Am ersten Schultag: Neunjährige stirbt Minuten nach der Aufnahme dieses Fotos

Ein neunjähriges Mädchen starb in Texas bei einem Autounfall. Ihr Bruder kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Ein neunjähriges Mädchen starb in Texas bei einem Autounfall. Ihr Bruder kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Foto: imago

Texas. Ein Bild, das derzeit hunderte Male bei Facebook geteilt wird, ist Zeugnis einer Tragödie: Zu sehen ist die neun Jahre alte Payton Crustner an ihrem ersten Schultag in der vierten Klasse. Minuten, nachdem dieses Bild gemacht wurde, starb das Mädchen bei einem Autounfall.

Das berichtet unter anderem die Daily Mail. Demnach saß das Mädchen zusammen mit ihrem 16 Jahre alten Bruder, einem drei Jahre alten Kind und der 30-jährigen Fahrerin im Wagen, als der Unfall geschah.

Tragischer Unfall: Fahrer war von der Straße abgekommen

Möglicherweise war das Kind nicht vollständig angeschnallt, als der Pick-Up eines 18-Jährigen in das Auto krachte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wieder Ärger um diese Fluggesellschaft: Kölner Urlauber erleben Horror-Tag am Flughafen

Scooter: Front-Mann H.P. Baxxter verletzt – deswegen musste die Band für dieses Festival absagen

• Top-News des Tages:

Vermummte jagen in Chemnitz Flüchtling und prügeln ihn

Gruppenvergewaltigung in Velbert: Angeklagte zeigen offenbar keine Reue - „Sie hat es doch gewollt“

-------------------------------------

Der Fahrer war zuvor aus ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, heißt es in dem Bericht.

Mädchen (9) starb noch am Unfallort

Das Mädchen wurde aus dem Auto geschleudert und starb noch am Unfallort. Ihr Bruder wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, die anderen Insassen verletzten sich nur leicht. (pen)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen