„Alf“-Star Max Wright stirbt nach schwerer Krankheit

„Alf“-Star Max Wright ist im Alter von 75 Jahren verstorben.
„Alf“-Star Max Wright ist im Alter von 75 Jahren verstorben.
Foto: dpa

„Alf“-Star Max Wright ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Zwischen 1986 und 1990 spielte er den Familienvater Willy Tanner in der beliebten Fernsehserie. Wie „TMZ“ vermeldet, litt Wright zuvor jahrelang an Haut - und Lymphdrüsenkrebs.

Max Wright in der Nähe von Los Angeles verstorben

Quellen aus der Familie von Max Wright haben gegenüber TMZ bekanntgegeben, dass der Schauspieler in seinem Haus in Hermosa Beach, CA, kurz vor Los Angeles gestorben ist.

Wright kämpfte jahrelang mit Krebs

Gegenüber dem Onlineportal hieß es außerdem, dass Max Wright schon jahrelang mit Krebs gekämpft hat. Bei ihm wurde 1995 ein Lymphom diagnostiziert, das sich jedoch schon seit Langem in Remission befand – also bei dem die Symptome immer weiter nachgelassen haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Beliebte RTL-Moderatorin nimmt 75 Kilo zu: Danach will sie nicht mal mehr ihr Mann

„Bares für Rares“ im ZDF: Mann bietet Küchengerät an – und beleidigt ungewollt Horst Lichter

• Top-News des Tages:

Aida: Kreuzfahrtschiffe begegnen sich – was dann passiert, ist irre

Maddie McCann: Überraschende Wende im Kriminalfall – „Es ist alles sehr geheim“

-------------------------------------

TV-Star Max Wright wurde vor allem als „Willie Tanner“ in „Alf“ bekannt

Max Wright war ein bekannter TV-Star, dessen beliebteste Rolle die des „Willie Tanner“ in der Sitcom „Alf“ war und die vier Staffeln lang bei NBC lief. Der Schauspieler ist außerdem bekannt aus Shows wie „Buffalo Billl“ und „Misfits of Science.“

Doch ausgerechnet seine bekannteste Rolle in „Alf“ verfluchte Wright immer wieder. Er sei froh gewesen, als die Show nach vier Jahren vorbei war. Auch andere Schauspieler beschwerten sich über die Drehbedingungen.

Er spielte auch in einer Vielzahl von Filmen mit, wie „All That Jazz“ oder „Soul Man“. Alles in allem hat Max Wright auf eine Karriere zurückgeblickt, die schon 1974 begonnen hat.

++Nach Tod von Luke Perry: Nächster „Beverly Hills, 90210“-Star gestorben++

Max Wrights Frau starb bereits 2017 an Krebs

Seine Frau Linda Ybarrando, mit der er seit 1965 verheiratet war, starb 2017 an Brustkrebs. Sie hatten zwei gemeinsame Kinder. (fel/ mj)

 
 

EURE FAVORITEN