Aldi hat neues Produkt im Sortiment – und die Kunden prügeln sich darum

England: Der Hype um ein Plüsch-Karotte sorgt bei Aldi für chaotische Zustände.
England: Der Hype um ein Plüsch-Karotte sorgt bei Aldi für chaotische Zustände.
Foto: dpa
  •  Die Plüsch-Karotte „Kevin“ sorgt bei Aldi UK für einen Massenauflauf
  • Die beliebte Karotte spielt die Hauptrolle in kurzen Aldi-Werbespots
  • SO reagiert der Discounter auf die große Nachfrage

Urmston. Riesenandrang bei Aldi: Die Plüsch-Karotte „Kevin“ sorgt für einen großen Ansturm auf Aldi-Filialen in Großbritannien. Kevin spielt die Hauptfigur in mehreren Aldi-Kurzwerbespots. Die kleine Karotte hat regelrechtes Chaos in den Läden ausgelöst. Es kam zu langen Schlangen und sogar zu Streiterein unter Kunden.

Kevin“- the Carrot: Aldi-Liebling als Plüschtier

Die animierte Karotte „Kevin“ erfreut sich gerade bei den Engländern großer Beliebtheit. Am 22. November gab es den neuen Aldi-Liebling als Plüschtier zu kaufen. Einen richtigen Promi-Status soll die kleine Karotte mittlerweile sogar haben, schreibt Die Welt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Plötzlicher Tod: Kult-Moderatorin Stefanie Tücking ist tot – entsetzte Fans hinterlassen ihr diese Nachrichten

„Heute-Show“ im ZDF: Oliver Welke macht sich über Bahnstrecke Köln - Dortmund lustig – eine FDP-Politikerin wird sogar noch deutlicher

• Top-News des Tages:

Reiner Calmund in NDR Talk Show: „Ich bin bereit, jeden mit meinem ganzen Gewicht niederzuwalzen, der sich gegen Flüchtlinge ausspricht“

Daniel Küblböck: Neue Details zu seinem Verschwinden – das soll der Sänger kurz vor dem Sprung gemacht haben

-------------------------------------

Verkauf von Plüschkarotte „Kevin“: Aldi bekommt Probleme mit Website

Am 22. November war es dann soweit, in britischen Aldi-Läden konnten Kunden die Plüschversion der beliebten Karotte kaufen. Das taten sie auch, mit ziemlich großem Interesse.

Lange Schlangen vor Aldi--Filialen, um „Kevin“ - die Karotte als Plüschtier zu kaufen

Laut Medienberichten, auf die sich die „Welt“ bezieht, kam es sogar zu Handgreiflichkeiten und Rangeleien. Die Schlange vor der Aldi-Filiale in Urmston ließ auch 'Traci!' stutzig werden. Sie schrieb unter das Foto von der Schlange: „Wahnsinn!“

Aldi wird Ansturm nicht gerecht: „Es tut uns leid, dass einige Kunden diese Produkte nicht kaufen konnten“

So entschied sich der Discounter, nur zwei Plüsch-Kevin pro Kunde zu verkaufen, um möglichst vielen Kunden gerecht zu werden. Eine ein Meter lange Version von „Kevin“ kostete 19,99 Pfund (22,60 Euro). Dazu gab es noch ein Buch, eine Tasse und ein Malbuch. Trotzdem reichte der Bestand nicht aus. „Es tut uns leid, dass einige Kunden diese Produkte nicht kaufen konnten. Die Nachfrage war außergewöhnlich groß“, sagte ein Aldi-Sprecher der Welt.

+++Aldi: Diese Produkte gab es beim Discounter noch nie – große Überraschung für Kunden!+++

Kevin“ die Karotte im aktuellen Video: Kampf mit Gegenspieler „Pascal

Im aktuellen Video hat der Gegenspieler von der coolen Karotte, „Pascal“ die Pastinake, seine Frau Katie und die drei Karottenkinder Jasper, Chantenay und Baby Carrot gefangen genommen. Doch am Weihnachtsabend versucht Kevin, seine Familie aus den Fängen seines Gegenspielers zu befreien.

Aldi: Christmas TV Advert 2018 - Kevin the Carrot

Aldi-Süd wird in England immer erfolgreicher

Mittlerweile ist Aldi in England schon auf Platz vier der Supermarktketten im Land.

 
 

EURE FAVORITEN