Aldi: Das hast du sicher nicht gewusst! Im Discounter gibt es DIESE zwei geheimen Funktionen

Bei Aldi gibt es ein nahezu unsichtbares System, um die Einkaufswagen vor Diebstahl zu schützen. (Symbolfoto)
Bei Aldi gibt es ein nahezu unsichtbares System, um die Einkaufswagen vor Diebstahl zu schützen. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Jan Huebner

Als Kunde bekommst du in der Regel nur relativ wenig von dem mit, was sich hinter den Kulissen von Supermärkten und Discountern abspielt. Bei Aldi gibt es zum Beispiel ein ziemlich ausgeklügeltes System, um die Einkaufswagen gegen Diebstähle zu schützen – und höchstwahrscheinlich hast du es bereits genutzt, ohne etwas davon zu bemerken.

Immer wieder kommt es vor, dass ein Kunde seinen Wagen nach dem Einkauf mitnimmt und dann nicht wieder zurückbringt. Aldi hat bereits vor mehreren Jahren ein System gegen solche Vorfälle entwickelt.

Aldi: Clevere Maßnahme gegen Einkaufswagendiebe

Wie das Computermagazin „Chip“ berichtet, führte Aldi die Vorkehrungen bereits vor etwa 15 Jahren ein. Demnach sind die Einkaufswagen des Discounters mit einer Wegfahrsperre ausgestattet.

Auf dem Gelände lassen die Wagen sich problemlos umherschieben. Doch fährt ein Kunde nun mit seinem Einkaufswagen über die Grenze zwischen Aldi-Gelände und Gehweg, blockieren die Räder. Der Wagen lässt sich dann nur noch mit Mühe weiterschieben. Ausgelöst wird die Sperre durch etliche Magnetstreifen, die überall an der Straßengrenze zwischen Gelände und Gehweg untergebracht sind.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Nordsee: Arbeiter auf Bohrinsel können es nicht fassen, als sie dieses Ungetüm im Wasser sehen

Jan Böhmermann: Mit diesem irren Plan er jetzt doch noch SPD-Vorsitzender werden

• Top-News des Tages:

Kobra in Herne: Giftige Schlange gefangen – in DIESEM Video siehst du die krasse Einfang-Aktion

Bochum: 19-Jährige am Hauptbahnhof vergewaltigt

-------------------------------------

Teppich im Eingangsbereich löst blockierte Räder wieder

Manche Kunden lassen den Wagen dann einfach stehen. Andere schieben ihn dann zwar mit viel Mühe wieder zurück zu den anderen Einkaufswagen – kümmern sich jedoch nicht darum, die Sperre zu lösen.

Doch wie kannst du die Sperre entriegeln, wenn du Pech hast und auf einen blockierten Wagen stößt? Hier kommt der unscheinbar wirkende Gegenpart in Spiel: der dunkelgraue Teppich im Eingang jeder Aldi-Filiale.

Zur Not können Mitarbeiter helfen

Denn bei den kleinen Metallrillen im Bodenbelag handelt es sich ebenfalls um Magnetstreifen. Diese entriegeln im Normalfall die Sperre.

Sollte auch das nicht weiterhelfen, kannst du dich einfach an die Mitarbeiter wenden. Diese können die Sperre laut „Chip“ problemlos lösen. (db)

 
 

EURE FAVORITEN