Aldi: Kundin empört, als sie DAS Produkt sieht – dann reagiert der Discounter

Eine Aldi-Kundin beschwert sich über eine Produktveränderung beim Discounter.
Eine Aldi-Kundin beschwert sich über eine Produktveränderung beim Discounter.
Foto: imago images / CHROMORANGE

Aldi setzt derzeit offenbar bei seinem Mineralwasser auf dünnere Plastikflaschen. Das schmeckt den Kunden gar, die sich nun klar und deutlich bei Aldi beschweren.

Der gesamte Einzelhandel und auch Discounter haben Plastikverpackungen mittlerweile den Krieg erklärt. Unternehmen setzten sich vielfach dafür ein, weniger Müll anfallen zu lassen und den Plastikverbrauch zu reduzieren.

Plastik kommt bei vielen umweltbewussten Kunden überhaupt nicht mehr gut an, darauf muss auch Aldi reagieren. Der Discounter hat sich jüngst dazu entschlossen, wesentlich dünnere Plastikflaschen zu produzieren. Dünnere Plastikflaschen, bedeuten schließlich auch weniger Plastik.

Die Initiative des Discounters kommt jedoch bei einigen Kunden weniger gut an, als von Aldi erhofft.

Aldi produziert dünnere Plastikflaschen – Kundin ist verärgert

Nun hat eine Aldi-Kundin ein Foto von einer eingedrückten Plastikflasche auf die Facebook-Seite des Discounters gepostet.

Dazu schreibt die Facebook-Nutzerin die Zeilen: „Neue Plastikflaschen für Mineralwasser, die so dünn sind, dass man sie kaum handhaben kann. Was hat sich Aldi nur dabei gedacht?“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Rückruf bei Rewe: Achtung, dieses Produkt solltest du auf keinen Fall essen!

Schüsse vor Shisha-Bar: Streit eskaliert – Großeinsatz der Polizei

• Top-News des Tages:

„Fernsehgarten“ (ZDF): Mega-Eklat! Auftritt von Luke Mockridge sorgt für Rätsel – Experte hat krassen Verdacht

Michael Schumacher: Widerliches Krankenhaus-Video aufgetaucht – Fans außer sich vor Wut

-------------------------------------

Aldi: Weniger Plastik verwenden, um Ressourcen zu schonen

Der Discounter hat sich zur Kritik der Kundin geäußert: „Guten Morgen! Wir haben uns dabei gedacht, dass wir weniger Plastik verwenden und somit in der Produktion Ressourcen schonen. Das kommt wiederum der Umwelt zugute. Natürlich testen wir bei solchen Veränderungen vorher auch das Handling der Flaschen. Wir sind jedoch auch über jedes Feedback dankbar und geben es gerne weiter.“

„Macht es doch ganz einfach, bietet keine Plastikflaschen mehr an“

Unter dem Foto der Kundin diskutieren die Nutzer weiter über die neu gestalteten Plastikflaschen. Manchen Kunden geht die Umgestaltung nicht weit genug.

„Macht es doch ganz einfach, bietet keine Plastikflaschen mehr an und verkauft nur Glasflaschen. Das tut der Umwelt verdammt gut“, kommentiert Jonathan H. Zu diesem weitgreifenden Vorschlag hat sich der Discounter jedoch noch nicht geäußert. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN