Aldi: Kunde kauft Pommes-Packung – als er sie öffnet, wird's richtig eklig

Ein Kunde von Aldi Süd hat einen Ekelfund gemacht. (Symbolbild)
Ein Kunde von Aldi Süd hat einen Ekelfund gemacht. (Symbolbild)
Foto: imago images / Ralph Peters

Das hat sich ein Kunde von Aldi wohl anders vorgestellt, als er Pommes beim Discounter kaufte.

Als er die Packung der tiefgefrorenen Kartoffeln öffnete, um sie zuzubereiten, ist ihm der Appetit wohl äußerst schnell vergangen. Denn die „Wellenschnitt Pommes“ von Aldi waren alles andere als frisch – einige waren bereits braun.

Aldi: Kunde beschwert sich über Pommes

Essen wollte der Kunde von Aldi die Backofenpommes aus der Tiefkühltruhe aus ersichtlichem Grund nicht mehr.

Per Facebook reichte er eine Beschwerde beim Discounter ein, teilte das Bild der Ware und schrieb dazu nur: „Qualitätskontrolle bei Aldi?“

Das Social-Media-Team von Aldi meldete sich auch prompt zu Wort. „Guten Morgen Christian, oje, das mit mir echt leid“, heißt es in der Antwort.

Aldi: „So etwas sollte natürlich nicht passieren“

„So etwas sollte natürlich nicht passieren. Du kannst Lebensmittel aber in jedem Fall auch ohne Kassenbon zurückbringen. Meine Kollegen erstatten dir dann den Kaufpreis.“

-------------------------------------

Weitere News:

Aldi: Kundin öffnet Lebensmittel-Packung und findet DAS – „Ekelhaft“

Frau liebt den Namen ihrer Tochter – bis sie erfährt, was er rückwärts bedeutet

Top-Themen des Tages:

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Sabrina outet „Sommerhaus“-Bewohner als schwul – es kommt zum Eklat

Michael Schumacher: Jetzt spricht Mick! Sohn verrät, warum Fans über Schumis Zustand rätseln müssen

-------------------------------------

Zudem könne sich der enttäuschte Aldi-Kunde auch an den Kundenservice wenden. Angehängt sei der Kontakt.

Sein Geld bekommt der Kunde aber wohl nicht mehr zurück. Laut seiner Antwort an Aldi Süd schmiss er die Pommes weg.

Aldi nimmt Ware zurück

Eine zweite Kundin machte in der Vergangenheit wohl eine sehr ähnliche Erfahrung, sie kommentierte: „Das ist derzeit irgendwie ein generelles Problem.“ Dass der Mann die Pommes nicht zurückbrachte, kann sie dennoch nicht verstehen.

Zu seiner Frage an Aldi: „Meinen Sie, ich heb die Ware auf?“, schreibt sie: „Das tun durchaus einige Kunden. Zumindest bringen diese die restliche Ware zurück, welche nicht genießbar ist.“ (cs)

 
 

EURE FAVORITEN