Aldi: Kunde kauft altbekanntes Produkt – doch als er reinbeißt, ist er völlig perplex

Ein Kunde von Aldi Süd ärgert sich über ein bestimmtes Produkt des Discounters. ( Symbolfoto)
Ein Kunde von Aldi Süd ärgert sich über ein bestimmtes Produkt des Discounters. ( Symbolfoto)
Foto: imago images / Ralph Peters

Jeder hat seine Lieblingsprodukte, die bei keinem Einkauf fehlen dürfen. So auch ein Kunde von Aldi Süd. Der hat allerdings eine böse Überraschung erlebt, als er mal wieder seine Lieblingswurst bei dem Discounter gekauft hat.

Aldi: Geschmack überrascht Kunden komplett

Auf Facebook ärger sich ein Kunde, dass eine Wurst, die er schon immer bei Aldi Süd kauft, auf einmal ganz anders schmeckt.

„Könnt ihr mir bitte verraten, warum ihr bei `Meine Metzgerei – Leoner´ mal eben den Lieferanten wechselt, exakt das gleiche Label benutzt und NICHT kennzeichnet, dass dieser den Knoblauchanteil von 0 auf 100% fährt, dass es einem die Schuhe auszieht?“, beschwert er sich auf der Facebook-Seite von Aldi Süd.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi: Kundin empört, als sie DAS Produkt sieht – dann reagiert der Discounter

Aldi: Kunde will Toastbrot essen – was er in der Verpackung findet, überrascht ihn

• Top-News des Tages:

Daniela Katzenberger gesteht jetzt: „Es ist nun traurige Gewissheit!“

Whatsapp: Vorsicht! Wenn du DAS auf der App tust, kannst du dich strafbar machen

-------------------------------------

Anscheinend wurde die Rezeptur der Wust geändert und dem Kunden schmeckt das so gar nicht. Weiter regt er sich auf: „Es gibt tatsächlich Leute, die das leider gar nicht vertragen und empfindlich darauf reagieren. Wenn man jahrelang die gleichen Artikel kauft, achtet man nicht jedes Mal auf das Kleingedruckte.“

Aldi Süd liefert eine Erklärung zum neuen Geschmack

Aldi Süd antwortet dem verärgerten Kunden sofort und entschuldigt sich dafür, dass er diese Erfahrung gemacht hat. Wenn der Lieferant eines Produktes gewechselt wird, könne es dazu kommen, dass sich auch die Rezeptur ändere. „Dass du hier einen Hinweis auf der Verpackung vermisst, tut mir echt leid.“, erklärt eine Mitarbeiterin des Social Media Teams. Das Feedback wolle sie auf alle Fälle weiterleiten. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN