A3: Unfassbar, was dieser Lkw-Fahrer im Stau macht – Polizei ist fassungslos

Auf der A3 kam es zu einer schrecklichen Situation - dank eines Lkw-Fahrers. (Symbolbild)
Auf der A3 kam es zu einer schrecklichen Situation - dank eines Lkw-Fahrers. (Symbolbild)
Foto: Imago Images / Arnulf Hettrich

Immer wieder berichten Rettungskräfte von schlimmem Verhalten seitens der Autofahrer nach Unfällen. Keine Rettungsgasse, kein Einsehen, dafür eine Menge Gaffer. Doch was jetzt auf der A3 bei Würzburg passiert ist, lässt die Polizei völlig fassungslos zurück.

Als die Polizei den Stau am Dienstag auf der A3 bei Würzburg beschreibt, teilten die Beamten fassungslos mit: „Was dann passierte, war an Dreistigkeit nicht zu überbieten.“ In Großbuchstaben verleihen sie ihrer Fassungslosigkeit bei Facebook weiter Ausdruck. Ein Lkw-Fahrer sei einfach DURCH die Rettungsgasse gefahren - weil er zur Toilette musste.

A3: Rettungsgasse blockiert

Deshalb wollte er kurz an den anderen Autos zur nächsten Raststätte vorbeifahren. Er blieb mitten in der Rettungsgasse stecken und blockierte diese. Feuerwehr und Polizei mussten 300 Meter hinter dem Unfall halten. Die Rettungskräfte legten den Weg dann zu Fuß zurück.

Andere Fahrer mussten sie persönlich durch das Autofenster ansprechen, damit diese endlich zur Seite fuhren. Dann mussten die Einsatzkräfte noch den Lkw aus der Unfallstelle lotsen. „Der Fahrer zeigte sich uneinsichtig und begab sich trotzdem zu Fuß zur Rastanlage“, so die Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Unfall-Gaffer auf der Autobahn: So raffiniert wehrt sich jetzt Polizei und Feuerwehr

Nach Gaffer-Ansage auf der A6: Jetzt fordert der Polizist harte Konsequenzen

• Top-News des Tages:

Unglaublich: Flixbus-Fahrer macht DAS auf Autobahn

A6: Gaffer filmt tödlichen Unfall – Polizist rastet richtig aus

-------------------------------------

Vier Personen wurden schwer verletzt

Er musste noch vor Ort eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Bei dem schweren Unfall am Dienstagvormittag wurde vier Personen zum Teil schwer verletzt.

Lkw kracht durch Mittelleitplanke

Ein Lkw durchfuhr nach einer Kollision mit einem Wohnwagen die Mittelleitplanke. Dann stieß er mit einem Auto auf der Gegenfahrbahn zusammen.

+++ Über 400 Kilometer Stau in NRW! Pfingstwochenende startet – hier stehst du besonders lange +++

Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. (js)

 
 

EURE FAVORITEN