850 Ferkel und Sauen sterben bei Stallbrand – hoher Schaden

850 Schweine sind im Münsterland im Stall verbrannt (Archivbild).
850 Schweine sind im Münsterland im Stall verbrannt (Archivbild).
Foto: Marijan Murat / dpa
Schon wieder brannte ein Schweinestall, nun im Münsterland. 850 Tiere starben im Feuer, der Schaden liege im sechsstelligen Bereich.

Recke.  Bei einem Feuer in einem Schweinestall im Münsterland sind 850 Tiere getötet worden – etwa 800 Ferkel und 50 Sauen. Wie die Feuerwehr mitteilte, geriet die etwa 450 Quadratmeter große Stallanlage im Kreis Steinfurt aus unbekannten Gründen in Brand.

Die Schweine konnten nicht mehr vor den Flammen gerettet werden. Die Schadenssumme liegt laut ersten Schätzungen der Feuerwehr im hohen sechsstelligen Bereich. Menschen wurden nicht verletzt. Bereits am Montag waren im Emsland 450 Schweine bei einem Brand verendet. (dpa)

 

EURE FAVORITEN