2,4 Kilo schwer – Dickster Igel der Welt auf Diät gesetzt

Diese Lebensmittel sollten Haustiere nicht fressen

Lebensmittel, die ihr Haustier auf keinen Fall essen sollte.

Beschreibung anzeigen
In Schottland hat eine Tierschutzorganisation einen übergewichtigen Igel gerettet. Er wiegt 2,4 Kilogramm – und kommt nun auf Diät.

Berlin.  Er hat die größe eines Fußballs und gilt als dickster Igel der Welt: Die Tierschutzorganisation The New Arc Animal Rescue Centre hat den Igel Arbuckle auf strenge Diät gesetzt.

Arbuckle kam am Mittwoch zu den Tierschützern in Aberdeenshire in Schottland. „Ein Mann hatte uns kontaktiert und erzählt, dass er Igel füttert. Doch dieser eine Igel blieb und wollte nicht wieder weglaufen“, erzählte ein Sprecher der Organisation dem Sender BBC. „Wahrscheinlich lag das daran, dass er kaum laufen kann.“ Laut den Tierschützern wurde er überfüttert.

Denn Arbuckle wiegt fast zweieinhalb Kilogramm und ist viermal so groß wie seine Artgenossen mit Normalgewicht, das bei etwa 600 Gramm liegt.

Arbuckle kommt auf Diät

Nun wurde Arbuckle auf strenge Diät gesetzt. „Er wird für einige Zeit wütend sein“, sagte der Sprecher weiter. „Es gibt aber keinen anderen Weg, er würde in der Nature nicht überleben.“

Auf Facebook teilte The New Arc Animal Rescue Centre ein Foto von Arbuckle auf einer Waage und schrieb dazu: „Wir hoffen, dass seine inneren Organe und seine Knochenstruktur sich anpassen und er keine bleibenden Schäden davon trägt.“

Igel schlecken am Eierlikör

Erst vor wenigen Wochen hatte eine Erfurterin die Polizei alarmiert, als sie zwei bewegungslose Igel entdeckt hatte . Die Beamten stellten später fest, dass die beiden an einer undichten Eierlikörflasche geschleckt hatten – und betrunken waren. (jha)

 
 

EURE FAVORITEN