Das aktuelle Wetter Witten 10°C
Bundespolizei

Schwarzfahrer wirft Fahrrad auf Kontrolleur in Witten

11.07.2012 | 11:24 Uhr
Schwarzfahrer wirft Fahrrad auf Kontrolleur in Witten
Ein Schwarzfahrer in Witten hat seine Kontrolle verloren.

Witten.   Ein Schwarzfahrer hat auf dem Bahnsteig des Wittener Hauptbahnhofs sein Fahrrad auf einen Fahrkarten-Kontrolleur geworfen. Dieser konnte sich durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Der Fahrrad-Werfer ist flüchtig.

Ein Schwarzfahrer mit einem Fahrrad hat auf dem Bahnsteig des Wittener Hauptbahnhofs seinen Drahtesel auf einen der Mitarbeiter geworfen, die seine Fahrkarte kontrollieren wollten. Dieser konnte sich durch einen Sprung zur Seite gerade noch in Sicherheit bringen .

Nach Angaben der Bundespolizei wurde der 28-jährige Tunesier kurz vor Witten im Regionalexpress 4 überprüft. Der Zug fuhr von Dortmund nach Essen. Der Mann behauptete, er würde den Zug auf den Fahrausweis seiner Tante nutzen. Sie würde ihn am Bahnhof Witten erwarten und könnte dort das Ticket 2000 vorzeigen. Daraufhin verließen die Kontrolleure mit dem Mann in Witten den Zug. Doch dort stand keine Tante. Statt dessen griff sich der junge Mann sein Rad und warf es auf einen der Bahnbediensteten .

Dann nahm der Schwarzfahrer seine Beine in die Hand und flüchtete vom Bahnsteig. Alarmierte Bundespolizisten stellten das Herrenrad sicher, das bereits 2010 in Cuxhaven gestohlen worden war.

Für die Polizei ist der Gesuchte kein Unbekannter . Nach zahlreichen Betäubungsmittel- und Eigentumdelikten erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Erschleichen von Leistungen und schweren Diebstahls - sobald er denn geschnappt wird.

Kommentare
11.07.2012
19:01
Schwarzfahrer wirft Fahrrad auf Kontrolleur in Witten
von hartaberunfair | #10

Das zeigt doch schon wieder den täglichen Rassismus. Als Deutscher hätte man sich mit so einem Märchen nicht rausreden können, da wäre eher noch die...
Weiterlesen

1 Antwort
Schwarzfahrer wirft Fahrrad auf Kontrolleur in Witten
von DrNoetigenfalls | #10-1

Endlich mal einer, der auch ans Fahrrad denkt! Klasse!
Wie das arme Fahrrad sich wohl gefühlt hat, erst 2010 aus Cuxhaven entführt und jetzt schwarz gefahren und auf einen Kontrolleur geworfen! Eine Schande sowas!

Funktionen
Aus dem Ressort
140 Wittener drehen Runde für Runde für Schleusenwärterhaus
Spendenlauf
Kinder, Hunde, Rollifahrer und ein Fast-Achtzigjähriger: Sie alle nahmen teil am großen Spendenlauf für das Schleusenwärterhaus. Es hat sich gelohnt.
Wittens Kämmerer will mehr vom Bund als Investitionshilfe
Stadtfinanzen
Drei Milliarden Euro für Investitionen hat der Bund den Städten zugesagt. Das löst aber nicht die grundlegenden Finanzprobleme, so Wittens Kämmerer.
Wittener Tafel bekommt 25 Prozent weniger Lebensmittel
Hilfe
Die Zahl der Bedürftigen steigt, gleichzeitig sinkt aber die Spendenquote. Die Arbeit der Wittener Tafel gestaltet sich zunehmend schwieriger.
Klangwanderung durchs Wittener Muttental
Kammermusiktage
Neue Musik, die im Konzertsaal verstaubt? Nicht bei den Tagen für Neue Kammermusik. Manch Wanderer horchte verwundert auf, als die rätselhaften Klänge...
Neuartige Klänge führten in Witten in unendliche Fernen
Kammermusiktage
Bei den gut besuchten Konzerten der Kammermusiktage wurde großartige neue Musik geboten. Die Besucher spendeten stürmischen Applaus.
Fotos und Videos
Messe für Integration und Städtepartnerschaften
Bildgalerie
Infoveranstaltung
Richtfest und Spendenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Kindertage
Bildgalerie
Witten
IT-Model 2015
Bildgalerie
Casting
article
6869628
Schwarzfahrer wirft Fahrrad auf Kontrolleur in Witten
Schwarzfahrer wirft Fahrrad auf Kontrolleur in Witten
$description$
https://www.derwesten.de/nrz/staedte/witten/schwarzfahrer-wirft-fahrrad-auf-kontrolleur-in-witten-id6869628.html
2012-07-11 11:24
Polizei, Bundespolizei, Schwarzfahrer, Kontrolleur, Deutsche Bahn
Witten