Das aktuelle Wetter Essen 4°C
EM 2012

Polizei spricht nach EM-Niederlage 24 Platzverweise in Essen aus

29.06.2012 | 09:53 Uhr
Noch bis nach Mitternacht feierten die Italiener mit Hupkonzerten den Einzug der Squadra Azzurra ins Finale. Foto: Olaf Fuhrmann

Essen.   Nach der EM-Niederlage gegen Italien kam es auch in Essen vereinzelt zu Schlägerein zwischen italienischen und deutschen Fans. Die Polizei musste wegen Rangeleien 24 Platzverweise aussprechen. Außerdem wurden zwei Anzeigen wegen Körperverletzung und eine wegen Beleidigung geschrieben.

Nach dem EM-Aus für Deutschland ist es in Essen nach ersten Angaben der Polizei im Großen und Ganzen friedlich geblieben. Viele deutsche Fans machten sich nach dem Abpfiff direkt auf den Weg nach Hause, während viele Italiener ihre Squadra Azzurra noch mit Hupkonzerten und Autokorsos im gesamten Stadtgebiet feierten. Dennoch kam es vereinzelt zu Schlägereien.

Nach Angaben der Polizei wurden zwei Anzeigen wegen Körperverletzung und eine Anzeige wegen Beleidigung notiert. Außerdem mussten 24 Platzverweise ausgesprochen werden, nachdem es zu kleineren Rangeleien gekommen war. Insgesamt aber, so die Polizei, sei der Abend friedlich verlaufen. Das gelte auch für die großen Public-Viewing-Zonen wie dem Seaside-Beach, der Grugahalle und der Bar Celona im Stadtwald. Die Grugahalle war mit mehr als 6000 Fans ausverkauft. Nach dem Abpfiff seien die Veranstaltungsorte schnell verlassen worden. Wegen Autokorsos und Fanfeiern der italienischen Fans mussten in Essen der Berliner Platz und der Bereich Martinstraße in Rüttenscheid zeitweise gesperrt werden.

Italiener feiern in Essen

JeS


Kommentare
Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
Leiden mit Jesus auf dem Kreuzweg
Karfreitag
Karfreitag im Essener Ostviertel: Voller Emotionen stellen Mitglieder der Italienischen Gemeinde den Leidensweg des Heilands nach, der im Elisenpark gekreuzigt wird. Das Spektakel der 70 Darsteller geht vielen Zuschauern sehr nah
Verfolgungsjagd in Essen: Polizisten stellen Autodieb
Polizei
Zunächst mit dem Auto und dann zu Fuß floh ein Autodieb in Essen vor der Polizei.
Lieber AED als SPD
Kommunalwahl
SPD oder AED, Volkspartei oder Splittergruppe? Muhammet Balaban, der Spitzenkandidat der neuen Allianz Essener Demokraten, hat sich entschieden.
Nichts rollt mehr
Bergbauschacht
Die Sperrung der A40 und der A52 im Autobahnkreuz Essen-Ost sorgt für Dissens: Ginge es nach der Stadt, würde eine Spur wieder geöffnet. Rund 16 Tage sollen das Verfüllen des alten Schachts unter der A40 dauern.
Essener Ostermarschierer – lebenslang auf Friedensmission
Demonstration
Vor 30 Jahren war das Essener Friedensforum Teil einer Massenbewegung. Heute sind hier nur noch eine Handvoll Pazifisten aktiv. Monika Jennis (71) und Bernhard Trautvetter (59) etwa, sie sind auch beim Ostermarsch am kommenden Sonntag dabei.Der startetauf dem Willy-Brandt-Platz.