Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Kultur

45.000 Gäste von Händel-Festspielen in Halle begeistert

12.06.2012 | 11:45 Uhr
45.000 Gäste von Händel-Festspielen in Halle begeistert
Georg Friedrich Händel: Ihm zu Ehren finden in Halle an der Saale seit 1922 die Händel-Festspiele statt.Foto: Getty

Halle an der Saale.  Mehr als 45.000 Gäste haben in Halle an der Saale die Händel-Festspiele besucht. Bei den Festspielen stand in diesem Jahr die religiöse Wirkung von Händels Werken im Zentrum. Intendant Clemens Birnbaum und das internationale Publikum zeigten sich von den Konzerten und Aufführungen begeistert.

Die Händel-Festspiele in Halle haben mehr als 45.000 Gäste aus aller Welt in die Geburtsstadt des Komponisten Georg Friedrich Händel (1685 bis 1759) gelockt. Mehr als 80 Prozent der verfügbaren Tickets seien verkauft worden, sagte Clemens Birnbaum, Direktor der Stiftung Händel-Haus und Intendant der Festspiele, zum Abschluss des elftägigen Festes am Sonntag. Die Konzerte und Aufführungen hätten das internationale Publikum begeistert. Er freue sich über die gute Resonanz. Einige Künstler kamen aus Argentinien, Kanada, Südkorea und Südafrika.

Äußerst positiv wertete Birnbaum die zahlreichen Anfragen für Konzertaufzeichnungen. Dadurch könnten noch mehr Händelfreunde in den musikalischen Genuss der Festspiele gelangen, sagte er. Zumal der internationale Tourismus ein entscheidender Wirtschaftsfaktor für Händel-Stiftung und Stadt sei. Bei den Festspielen stand in diesem Jahr die religiöse Wirkung von Händels Werken im Zentrum. Händel war der einzige deutschsprachige Tonschöpfer, der für verschiedene Konfessionen arbeitete.

Festspiele gibt es seit 1922

So standen sein Auferstehungsoratorium "La Resurezzione" und ein Konzert mit geistlichen Kantaten auf dem Programm. Insgesamt fanden an 30 Aufführungsorten, erstmals auch in Eisleben und Wittenberg, mehr als 100 Veranstaltungen statt. Mehr als 1.000 Künstler waren beteiligt. Die Händel-Festspiele 2013 sind für den 6. bis 16. Juni geplant. Sie werden mit einem Konzert des international etablierten Countertenors Andreas Scholl am 12. November in Halle eingeleitet.

Die Händel-Festspiele gibt es in Halle an der Saale seit 1922, seit 1952 werden sie jährlich veranstaltet. Sie werden vom Land Sachsen-Anhalt, der Stadt Halle und Sponsoren aus Wirtschaft, Politik und Kultur finanziert. Die Festspiele gelten als größtes Musikfestival Sachsen-Anhalts . Der Gesamtetat beträgt 1,5 Millionen Euro. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Spezial
Timmendorfer Strand: Am Wasser ist auch auf dem Wasser
Anzeige
Reise
Urlaub am Wasser heißt im Ostseebad Timmendorfer Strand immer auch, seine Zeit auf dem Wasser zu verbringen.
Finnlines bringt Sie bequem nach Schweden und Finnland
Anzeige
Reise
Die Finnlines - Flotte besteht derzeit aus ca. 20 modernen Schiffen, die unter finnischer und schwedischer Flagge fahren.
Fotos und Videos
Nepal 2015, Teil 2
Bildgalerie
Fotostrecke
Sleeping Bear Dunes in Michigan, USA
Bildgalerie
Fotostrecke
Nepal 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
150. Todestag von Abraham Lincoln
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6755412
45.000 Gäste von Händel-Festspielen in Halle begeistert
45.000 Gäste von Händel-Festspielen in Halle begeistert
$description$
https://www.derwesten.de/nrz/reise/45-000-gaeste-von-haendel-festspielen-in-halle-begeistert-id6755412.html
2012-06-12 11:45
Kunst,Musik,Händel, Festspiele, Halle, Kultur
Reise