Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Wetter in Essen
Montag, 21.04.2014
Morgens Mittags Abends
wolkig stark bewölkt Gewitter
10°C 16°C 14°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 10% Richtung: ostnordost
Luftfeuchtigkeit: 64% Geschwindigk.: 14 km/h
Dienstag, 22.04.2014
Morgens Mittags Abends
wolkig wolkig stark bewölkt
11°C 19°C 15°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 58% Geschwindigk.: 11 km/h
Mittwoch, 23.04.2014
Morgens Mittags Abends
wolkig stark bewölkt stark bewölkt
14°C 21°C 17°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südost
Luftfeuchtigkeit: 52% Geschwindigk.: 4 km/h
Wetternews:
Weiterhin Schwierigkeiten bei der Bergung der koreanischen Fähre
Immer noch werden viele Menschen vor Korea vermisst. Auch die Bergung der gesunken Fähre gestaltet sich schwierig. Starke Windböen und die Meeresströmung behindern die Rettungsversuche.
Wie sich die Unfälle gleichen. Auch bei der koreanischen Fähre ist sehr wahrscheinlich menschliches Versagen Ursache des Unglücks mit vielen Vermissten. Auch hier war der verantwortliche Kapitän zum Zeitpunkt des Unglücks nicht am Ruder, als die Fähre auf einen Felsen lieft. Auch hier hatte der Schiffsführer als einer der ersten Menschen die sinkende Fähre verlassen, ähnlich wie bei der Costa Concordia an der italienischen Küste. Ob die noch mehr als 250 vermissten Menschen lebend gerettet werden können, ist zweifelhaft.
Denn vor der Südwestküste Südkoreas gibt es wechselhaftes Wetter. So zog in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Regengebiet durch, ein nächstes folgt im 24-Stunden-Takt. Dabei frischt der Nordostwind immer wieder auf und erreicht Geschwindigkeiten von 20 bis 28 km/h. Dazu kommt eine relativ starke Meeresströmung von derzeit 1 bis 1,5 km/h, die sich in südöstliche Richtung bewegt.
Erst von Ostermontag an sorgt ein Hoch für weniger Wind und für trockenes Wetter. Bei der dann relativ ruhigen See könnte man einen weiteren Rettungsversuch wagen.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Das allgemeine Wohlbefinden wird beeinträchtigt. Wetterfühlige neigen zu Kopfweh und Migräneattacken. Blutdruckstörungen und Schwindelgefühle machen ebenfalls zu schaffen. Müdigkeitserscheinungen im Alltag sind keine Seltenheit. Oft ist man abgespannt und hat wenig Elan. Einige Menschen neigen zu leichter Reizbarkeit und schlechter Laune.
Pollenflug
Die Konzentration von Weiden-, Ulmen-, Hainbuchen-, Eichen- und Buchenpollen ist mäßig bis stark. Ferner ist mit schwachem bis mäßigem Flug von Pappel-, Birken- und Kiefernpollen zu rechnen. Dazu fliegen örtlich Pollen von Eschen.
Ozon
< 90 µg Ozon / m³
Staus und Abgas-Alarm - A40-Sperrung lähmt Verkehr in Essen
Autobahnsperrung
Sperrung der A40 und 52 in Fahrtrichtung Bochum - Wir testen, wie gut Umleitungen zum Ziel führen.
Rund 100 Roma aus Duisburg sind nach Ennepetal gezogen
Zuwanderung
Etwa 100 ehemalige Bewohner der Häuser In den Peschen in Duisburg-Rheinhausen wohnen jetzt zwischen...
Warnung vor "abenteuerlichen" Klauseln bei Fernbus-Fahrten
Fernbusreisen
NRW-Verbraucherzentrale warnt vor gravierenden Mängeln im „Kleingedruckten“ vieler Fernbuslinien.
Fotostrecken
S04-Serie reißt in Stuttgart
Bildgalerie
Schalke
Die Ruhr in Werden und Kettwig
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB