Rafael Nadal gewinnt die French Open - klarer Sieg nach Krampf-Schreck gegen Zverev-Bezwinger Dominic Thiem

Rafael Nadal holt in Roland Garros seinen 17. Grand-Slam-Titel.
Rafael Nadal holt in Roland Garros seinen 17. Grand-Slam-Titel.
Foto: imago/GEPA Pictures

Paris. Rafael Nadal hat zum 11. Mal die French Open gewonnen. Der spanische Rekordsieger bezwang im Finale am Sonntag den Österreicher Dominic Thiem (Nr. 7) nach 2:42 Stunden 6:4, 6:3, 6:2.

Es ist Nadals 17. Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier, zudem verteidigte er durch die Wiederholung seines Erfolgs aus dem Vorjahr die Führung in der Weltrangliste.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vorsicht Fake-News: Warnung vor „trauriger Nachricht“ zu Michael Schumacher

Trezeguet zum FC Schalke 04? Königsblau bemüht sich um Mohamed Salahs Sturmpartner

• Top-News des Tages:

Hinterhältiger Angriff in Mülheim: Radfahrer überschüttet zwei Männer im Vorbeifahren mit ätzender Flüssigkeit

Aldi Süd: Kundin will Flamingo-Schwimmtier kaufen – im Laden geht der Ärger los

-------------------------------------

Thiem hatte Nadal besonders im ersten Satz einen großen Kampf geliefert. Doch weil ihm nach fast einer Stunde in der Schlussphase die Nerven versagten, ging der Favorit dennoch in Führung.

Den Schwung nahm Nadal mit in den zweiten Durchgang, in dem er nach einem frühen Break seine Führung ausbaute. Im dritten Satz konnte Thiem sein bis dato hohes Niveau nicht mehr ganz halten.

Schreckmoment: Hand-Krampf bei Nadal

Im dritten Satz gab es einen Schreckmoment. Wohl aufgrund eines Krampfes musste der klar in Führung liegende Nadal eine kurzer Verletzungsunterbrechung nehmen. Er konnte seine Hand nicht mehr richtig öffnen.

Doch nach einer Behandlung ging es für den „Sandkönig“ weiter, der trotz Handproblemen dem Österreicher Dominic Thiem keine Chance ließ.

French-Open-Sieg für Nadal: 2,2 Millionen Euro Preisgeld

Für Nadal ist es der insgesamt 17. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier, nur der Schweizer Roger Federer hat mit 20 noch drei mehr. Der Rekordchampion von Paris bleibt durch seinen Erfolg Weltranglisten-Erster vor Federer.

Nadal erhält 2,2 Millionen Euro Preisgeld, Thiem die Hälfte. Der 24-Jährige war nach Thomas Muster, der 1995 die French Open gewann, erst der zweite Österreicher im Finale eines Grand-Slam-Turniers. (dso/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen