Nächste Medaille im Biathlon-Einzel - Dahlmeier setzt Olympialauf fort

Laura Dahlmeier holt im dritten Rennen ihre dritte Medaille.
Laura Dahlmeier holt im dritten Rennen ihre dritte Medaille.
Foto: dpa
  • Nach zwei Goldmedaillen holt Laura Dahlmeier nun Olympia-Bronze im Biathlon-Einzel
  • Ein Schießfehler kostet ihr den Sieg
  • Hanna Oeberg gewinnt

Pyeonchang. Biathletin Laura Dahlmeier hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im dritten Rennen ihre dritte Medaille gewonnen.

Nach Gold im Sprint und in der Verfolgung holte die siebenmalige Weltmeisterin am Donnerstag nach einem Schießfehler im Einzel über 15 Kilometer Bronze.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Eric Frenzel sprintet bei den Olympischen Winterspielen in der Nordischen Kombination zu Gold

Olympische Winterspiele: Artl/Wendl holen Gold - auch Bronze geht an Deutschland

• Top-News des Tages:

Ronaldo besser als Neymar: So lief die Fußball-Show in Madrid

Premier League verkauft TV-Rechte für rund 5 Milliarden Euro

-------------------------------------

Preuß verpasst das Treppchen knapp

Die 24-Jährige musste sich nur der fehlerfreien Überraschungs-Olympiasiegerin Hanna Öberg aus Schweden und der Slowakin Anastasiya Kuzmina (2 Fehler) geschlagen geben.

Auch Franziska Preuß zeigte in Südkorea eine starke Leistung und belegte ohne Strafminute den vierten Platz. Der 23 Jahre alten ehemaligen Staffel-Weltmeisterin fehlten lediglich 18,5 Sekunden zu Rang drei. Auch Franziska Hildebrand (1) schaffte es als Neunte noch in die Top Ten, Maren Hammerschmidt (3) belegte Platz 17. (dpa)

 

EURE FAVORITEN