Hammer vor der WM 2018: Warum Oliver Kahn nicht für das ZDF als Experte nach Russland fährt

Oliver Kahn reist nicht als TV-Experte zur WM nach Russland.
Oliver Kahn reist nicht als TV-Experte zur WM nach Russland.
Foto: dpa
  • Oliver Kahn reist 2018 nicht als TV-Experte nach Russland
  • Das ZDF will ihn und Moderator Oliver Welke aus Deutschland senden lassen
  • So will der Sender Geld sparen

Mainz. Diese Entscheidung des ZDF dürfte viele Fußball-Fans überraschen. Oliver Kahn reist 2018 nicht als TV-Experte zur Fußball-WM nach Russland. Das berichtet „Bild“.

Neben Oliver Kahn bleibt demnach auch Moderator Oliver Welke in Deutschland. „Olli und Olli werden diesmal ihrer Tätigkeit in Baden-Baden nachgehen“, bestätigte das ZDF.

ARD und ZDF wollen Geld sparen

Dort befindet sich das Sendezentrum für die WM. Der Grund für die Maßnahme: ZDF und ARD wollen Geld sparen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Kahn warnt Lahm vor Job im Management

Heftiges Foto auf Instagram - das musst du tun, damit deine Hände so aussehen

„Katastrophal schlecht“ - Alexander Zverev geht nach frühem Aus bei US Open hart mit sich ins Gericht

-------------------------------------

Damit übernimmt das ZDF sein Confed-Cup-Modell auch für die Fußball-Weltmeisterschaft. Auch bei dem Turnier im Sommer waren die Experten in einem deutschen Studio statt live vor Ort.

Verzicht auch auf teure Ü-Wagen

Doch das ist nur ein Teil der Sparmaßnahmen von ARD und ZDF. Laut dem Bericht verzichten die Sender auch auf Ü-Wagen und will, dass Kameramänner über günstige Internet-Leitungen senden.

So wollen ARD und ZDF mehrere Millionen Euro Gebührengelder einsparen. Oliver Kahn arbeitet seit 2008 als TV-Experte für das ZDF.

(fel)

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen