Drink mit bitterem Beigeschmack

Darauf ein Mineralwasser... oder?
Darauf ein Mineralwasser... oder?
Foto: picture alliance / dpa
Die EU-Kommission plant, durch Warnhinweise und Mindestpreise den Alkoholkonsum in den Mitgliedsländern zu senken. Erwartungsgemäß sind alle, die mit Alkohol ihr Geld verdienen, entsetzt, während die Suchthelfer die Initiative begrüßen.

Prost, Mahlzeit – jetzt wollen die in Brüssel uns auch das Bier vermiesen! Man kann sich die Aufregung an den Stammtischen lebhaft vorstellen – und bei jenen, die mit Alkohol Geld verdienen, ohnehin. Doch die gesundheitlichen und gesellschaftlichen Schäden durch die Volksdroge sind unübersehbar – von der Geburt behinderter Babys bis zum vorzeitigen Tod durch Leberzirrhose. Bedenklicher ist, ob es Aufgabe des Staates sein kann, das Leben mit Warnhinweisen so zuzupflastern, dass uns sämtliche Eigenverantwortung beim Essen, Trinken, Umweltschutz und Medienkonsum abgewöhnt wird.

Komiker Wigald Boning hat in der neuen TV-Sauf-Talkshow „Der Klügere kippt nach“ eine eigene Antwort gegeben. Ausgerechnet er als Gastgeber trank Wasser. Prost, Wigald!

EURE FAVORITEN