Das Grauen von Mallorca

Schauspieler Gerard Butler mit Eiswürfeln in der Hose - ein großer Spaß für Lanz, großes Fremdschämen für die Zuschauer.
Schauspieler Gerard Butler mit Eiswürfeln in der Hose - ein großer Spaß für Lanz, großes Fremdschämen für die Zuschauer.
Foto: Getty Images
Der TV-Klassiker am Abgrund; Es gab öde Wetten und einen überforderten Moderator, der all die Peinlichkeiten vergeblich hinfort zu lächeln versuchte. Irgendwann war es zu Ende, was vom Zustand her auch schön zur Sendung an sich passt: „Wetten, dass..?“ braucht niemand mehr.

Seit Samstagabend wissen einige Menschen mehr, dass es den Künstler Tim Toupet gibt. Toupet singt Lieder wie „Ich bin ein Döner“ oder „Du hast die Haare schön“, und er war einer der lustigen Gesellen, die das ZDF bei der Mallorca-Ausgabe von „Wetten, dass..?“ aufgeboten hatte, um das Publikum zu – ja, zu was eigentlich?

Wer hart war zu sich und auch der Familie das Umschalten nicht gönnen mochte, erlebte noch Könner wie Jürgen Drews oder die Geissens, deren TV-Heimstatt ansonsten und zu Recht RTL2 ist. Es gab öde Wetten und einen überforderten Moderator, der all die Peinlichkeiten vergeblich hinfort zu lächeln versuchte. Man sah die Ex- und die neue Assistentin nebeneinander und dachte sich, wie gegensätzlich Menschen doch sein können. Ja, und dann war das Treiben irgendwann zu Ende, was vom Zustand her auch schön zur Sendung an sich passt: „Wetten, dass..?“ braucht niemand mehr.

 
 

EURE FAVORITEN