Hier kommt Farbe ins Spiel

Mit Gardinen lässt sich jeder Raum im Handumdrehen in ein neues Domizil verwandeln, Farben und Design sorgen für die passende Stimmung.
Mit Gardinen lässt sich jeder Raum im Handumdrehen in ein neues Domizil verwandeln, Farben und Design sorgen für die passende Stimmung.

Mit den Gardinen ist es wie mit Mode: Sie unterliegen Trends. Ganz gleich, ob aus Baumwolle, Seide oder derbem Leinen, die Farbe gibt inzwischen auch am Fenster längst den Ton an. Farben lösen Stimmungen und Emotionen aus, beruhigen, beleben, machen Lust auf mehr Unternehmungen oder laden zur kleinen Pause vom Alltag ein.

Mit Gardinen lässt sich jeder Raum im Handumdrehen in ein neues Domizil verwandeln, Farben und Design sorgen für die passende Stimmung. Dabei werden die Schmuckfarben an Gardinen und Vorhängen zumeist an Blenden und Applikationen verwendet, sodass hier sehr schnell und einfach ausgewechselt werden kann.

Mit den Jahreszeiten wechseln auch die Farben der Gardinen, wie das Deutsche Modeinstitut beschreibt: Der Frühling weckt die Lust an neuen Farben und Impulsen, in der neuen Saison steht die bunte Vielfalt mit ständigen Veränderungen der Besinnung auf wesentliche Dinge und Balance gegenüber. Vorhänge, Dekostoffe, Raffrollos und klassische Gardinen sorgen in der kommenden Saison natürlich, leuchtend, metallisch und licht für die passende Stimmung.

Kraftvolle Aktionen

Je nachdem, ob sie Wohn-, Schlafzimmer oder Küche mit einem individuellen Farbspiel verschönern. Für klare Strukturen und Neutralität sorgen die Töne roter Ocker, Alabaster, Pfirsichhaut und Glasblau, eher natürlich kommen blasses Sprossengrün, Sepiabraun und Koralle daher und für pastellfarbene Eindrücke stehen Pergament, Erdbeerosa und pudriges Türkis.

Für Momente kraftvoller Aktionen stehen Materialien und Muster von Scharlachrot über leuchtendes Kupfer bis hin zum Kaffeebraun. Und weil zwischen dem Entdecken der neuen Trends am Gardinenhimmel und dem Installieren der aussagekräftigen Stoffe am Fenster stets ein wenig Zeit vergeht, um Design und Kundenwünsche miteinander zu vereinbaren, gibt es jetzt schon die Frühlingstrends für 2014: Sie machen Lust auf leuchtende besondere Farben, grafisch klares und gutes Design.

Für Lichtblicke am Fenster sorgen dann Stoffe in den Farben von Pfirsichblüte über Jadestaub und Mohnrot bis hin zum dunklen Kakaobraun.

 
 

EURE FAVORITEN