Neue WhatsApp-Funktion schaufelt bequem Speicherplatz frei

WhatsApp führt eine Putzfunktion ein, mit der Nutzer den internen Speicher ihres Smartphones ohne viel Arbeit aufräumen können.
WhatsApp führt eine Putzfunktion ein, mit der Nutzer den internen Speicher ihres Smartphones ohne viel Arbeit aufräumen können.
Foto: Arno Burgi / dpa
Eine neue WhatsApp-Funktion macht es möglich, den Speicher ohne viel Aufwand zu leeren. Bisher gibt es das Feature aber nur für iOS.

Berlin.  Kaum ein Tag vergeht, ohne dass WhatsApp-Nutzer von ihren zahlreichen Kontakten Fotos, Videos, Gifs oder Sprachnachrichten erhalten. Die Dateien so einfach miteinander teilen zu können, ist praktisch, birgt aber auch die Gefahr, dass es schnell zu viele werden – und der Speicher des Smartphones kapituliert.

Damit das nicht passiert, musste man die Dateien bislang einzeln löschen. Ein mühsamer Weg, der nun Geschichte ist – zumindest für Besitzer von iOS-Geräten. Mit dem WhatsApp-Update 2.17.7 können sie nun alle Dateien einer Gruppe oder eines Chats auf einmal löschen.

So funktioniert die neue WhatsApp-Funktion

Dafür klickt man zunächst in den Einstellungen auf „Daten- und Speichernutzung“, im Untermenü noch einmal auf „Speichernutzung“. Dort sieht man, welche Gruppe oder welcher Chat wie viel Speicherplatz belegt.

Mit einem Klick auf die Unterhaltung werden weitere Details sichtbar: Etwa wie viel Datenvolumen auf Fotos und Videos entfällt. Klickt man nun auf „Verwalten“, gelangt man zur neuen Löschfunktion. Jetzt nur noch auswählen, was entfernt werden soll, auf „Leeren“ tippen und der Speicherplatz ist wieder frei.

Android-Version soll schnell folgen

Bislang ist die Funktion nur auf iOS-Geräten verfügbar, Android-Besitzer dürfen aber in den kommenden Tagen mit der neuen Putzfunktion rechnen. (cho)

Macht Facebook dumm?

Panorama Video
Macht Facebook dumm?
 
 

EURE FAVORITEN