Doktortitel dank Umfrage-Beteiligung aus dem Internet

Katrin Scheib
Wenig Aufwand, keine Kosten - für Forscher gibt es gute Argumente für Online-Befragungen.
Wenig Aufwand, keine Kosten - für Forscher gibt es gute Argumente für Online-Befragungen.
Foto: imago stock&people
Wer Doktor sein will mit wenig Arbeit, riskiert die Blamage - so wie Karl-Theodor zu Guttenberg. Andere machen sich die (wissenschaftliche) Arbeit, und viele nutzen dazu eine Münchener Website. Sie ermöglicht empirische Online-Befragungen. Auch zum Thema „Betrug in der Wissenschaft.“

Essen/München. Na, immer noch empört wegen Guttenberg? Weil er gepfuscht hat? Oder weil er zurückgetreten ist? Schön, denn Empörung birgt ja Energie, und die kann man einsetzen - für Leute, die den harten Weg zum Doktortitel nehmen: Arbeit. Viel Arbeit. Empirische Arbeit.

Rund 700 Befragungen laufen derzeit bei Soscisurvey.de, einer Plattform der Uni München. Migrantinnen in Führungspositionen, Betrug in der Wissenschaft, hier kann seit 2006 jeder zu jedem Thema eine Befragung einstellen. Und wenn es eine wissenschaftliche ist - 2010 die klare Mehrzahl - dann sogar kostenlos.

„Sehr gute Forschung mit recht kleinen Mitteln“

„Im Vergleich zu einer klassischen Befragung gibt es natürlich Unterschiede in der Datenqualität“, erklärt Dominik Leiner (30), Kommunikationswissenschaftler und der Mann hinter der Plattform. „In der Altersgruppe 60 plus werde ich so nicht viele erreichen.“ Andererseits ist Online-Empirie einfacher und weniger teuer als aufwendige Telefonbefragungen. In Leiners Worten: „sehr gute Forschung mit recht kleinen Mitteln“.

Besonders gut passt Onlineforschung da, wo Hörbeispiele oder Videoclips Gegenstand der Untersuchung sind. Aktuelles Beispiel: ein Film über Tomaten - wobei die nur Randthema sind. Eigentlich geht es in dem Clip um Wissens-Sendungen im TV. 350 Leute sollen das Video gucken und drumherum ein paar Fragen beantworten, damit am Ende Erkenntnisse über besseren Wissenschaftsjournalismus herauskommen. Und eine Doktorarbeit. Ministerposten optional.