Veröffentlicht inDigital

Die nervige Büroklammer Karl Klammer ist zurück – und hat eine ganz andere Funktion

clippy_1488460758-1040x690-1~3ee4a5c6-6482-4ef1-a1e8-4fd4f9f94b84.jpg
Karl Klammer Foto: Microsoft
  • Karl Klammer sollte einst bei Computer-Problemen helfen
  • Meist nervte er nur
  • Jetzt ist der PC-Assistent zurück

Berlin. 

Karl Klammer ist zurück! Du erinnerst dich? Das war diese kleine lustige animierte Büroklammer, die sich vor gefühlt Tausenden Jahren auf deinem mit Windows 98 betriebenen Computer öffnete, als es mit der Rechtschreibung haperte oder du andere PC-Probleme hattest.

Der Karl gab dir dann Tipps, wie du es besser schreiben könntest und nervte dich solange, bis du ihn wieder mit einem Klick aufs Kreuzchen ins Display-Nirvana schicktest.

Karl Klammer hat null Funktion

Der jetzige Karl Klammer, der als Erweiterung für den Browser von Google Chrome angeboten wird, sieht immer noch genauso aus wie früher, hat aber eine andere Funktion als damals – nämlich gar keine.

So bietet er zwar seine Hilfe in der Sprechblase an, durch die Navigation zu führen. Klickt man da hoch, passiert allerdings nichts. Ganz schön nervig, der Karl … (bekö)