Stories und Songs rund um den Frühling

Iserlohn..  Das Literaturhotel Franzosenhohl lädt am morgigen Samstag, 11. April, zu einer Konzertlesung mit Winfried Bode ein. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und steht unter dem Titel „Frühlingsgefühle“.

Der Kölner Musiker Winfried Bode ist nicht nur seit einem halben Jahrhundert als Sänger, Gitarrist und Song-Schreiber unterwegs. Seit frühester Kindheit gehört seine Liebe auch der Literatur – als Leser und Vorleser. Seit über zehn Jahren präsentiert Winfried Bode seine „konzertLESUNGen“, bei denen er Geschichten und Romanauszüge junger und alter Autoren mit eigenen und berühmten Songs kombiniert.

In seinem Programm „Frühlingsgefühle“ geht es natürlich um das „Thema Nummer 1“, das uralt und ewig aktuell ist, von dem wir nie genug bekommen – trotz vergeblicher gegenteiliger Schwüre – und das uns alle miteinander verbindet, weil es uns auf himmelhoch jauchzende, zu Tode betrübte, tragische und komische Art berührt und umarmt.

Es gibt Lieder, bei denen man mitsingen kann, und es gibt Liebesgeschichten und Liebeslieder, bei denen jede Frau, jeder Mann, jeder Mensch mitfühlen kann - wegen realer Erfahrungen, realer Sehnsüchte, realer Träume. Die Besucher dürfen sich auf wunderbare Stories und Songs freuen – vorgetragen von einem Künstler, dessen Leben diesseits und jenseits der Bühne zu jeder Jahreszeit von „Frühlingsgefühlen“ inspiriert ist.

EURE FAVORITEN