Simon Rattle wird Musikdirektor am London Symphony Orchestra

Sir Simon Rattle wird seinen Vertrag in Berlin nicht verlängern. Die Philharmoniker wählen im Mai einen neuen Chefdirigenten.
Sir Simon Rattle wird seinen Vertrag in Berlin nicht verlängern. Die Philharmoniker wählen im Mai einen neuen Chefdirigenten.
Foto: dpa
Seit 2002 steht Sir Simon Rattle an der Spitze der Berliner Philharmoniker. Ab 2017 wird der 60-Jährige Musikdirektor beim London Symphony Orchestra.

London.. Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, wird von September 2017 an Musikdirektor des London Symphony Orchestra. Dies teilte Rattle am Dienstag in London mit. Er könne sich für die nächsten Jahre "keine bessere und inspirierendere" Aufgabe vorstellen, sagte der 60-Jährige.

Rattles Vertrag in Berlin läuft bis 2018. Er steht seit 2002 an der Spitze der Berliner Philharmoniker und hatte vor zwei Jahren angekündigt, seinen Vertrag nicht zu verlängern. Von Herbst 2017 bis dahin werde er in beiden Städten aktiv sein, sagte er. Am 11. Mai wählen die Berliner Philharmoniker einen neuen Chefdirigenten. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN