Ruhr in Love

30 Dancefloors, 300 DJs und Live-Acts sowie rund 25 000 tanzfreudige Besucher – das sind die beeindruckenden Zahlen des XXL-Open-Air-Raves auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Areal in Oberhausen.

Zu den Top-Acts an den Plattentellern zählen internationale Stars wie Felix Kröcher und Chris Liebing aus Frankfurt, Rank 1 aus Rotterdam und der Schwede Joell Mull. Wenn das nicht mal eine fulminante Einstimmung auf die Loveparade im Juli ist...

12-22 Uhr, Oberhausen, Olga-Park (Vestische Str. 47), Karten für 17,85 in den Leserläden der WAZ-Mediengruppe oder für 19 € an der Tageskasse.

 
 

EURE FAVORITEN