Rolling Stones kündigen vier Konzerte zum 50-Jahre-Jubiläum an

Sie machen seit 50 Jahren gemeinsam Musik, wieso sollten sie jetzt aufhören? Dem Jubiläum der Band wollen die Rolling Stones mit vier Konzerten die Krone aufsetzen: Am 25. und 29. November werden sich die Musiker in London quer durch die Bandgeschichte spielen, am 13. und 15. Dezember in New York.

London.. Die Rolling Stones gehen noch mal auf Tour. Das kündigte die Band am Montag in London an. Zur Krönung ihres 50-jährigen Jubiläums wollen die Rockveteranen vier Konzerte geben. Am 25. und 29. November wollen sie in London auftreten, am 13. und 15. Dezember in Newark im US-Staat New Jersey, außerhalb von New York. Zum ersten Mal seit fünf Jahren werden Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood damit wieder gemeinsam live auf der Bühne stehen.

„Jedermann liebt ein Fest, und London und New York sind gute Orte um eines zu feiern“, sagte Jagger. Neben Liedern wie „Gimme Shelter,“ ‘‘Jumping Jack Flash“ und ‘‘Tumbling Dice“ sollen bei den Konzerten auch andere Klassiker aus dem Best-of-Album „GRRR!“ gespielt werden, das im November auf den Markt kommt. (dapd)

EURE FAVORITEN