Essen

Rock im Pott, Ruhr in Love und Bochum Total - die besten Festivals im Revier 2013

Julia Kleinfeld
Rock im Pott - Kraftklub
Rock im Pott - Kraftklub
Foto: Dirk Bauer, WAZ FotoPool
Rock im Pott, Ruhr in Love und Bochum Total – für Festivalfans ist das Ruhrgebiet 2013 ein Muss. Ob Nischenmusik oder breite Masse, manche teuer, andere kostenlos, drinnen und draußen, Wochenende oder Abendveranstaltung – über 40 Events stehen ab dem Frühjahr an.

Essen. Das Revier rockt, feiert, tanzt - und bietet ab dem Frühjahr 2013 mit über 40 Festivals eine große Auswahl an Konzerten. Fans kommen bei Großveranstaltungen wie "Rock im Pott" und "Bochum Total" auf ihre Kosten. Es gibt aber auch kleinere Konzerte und familienfreundliche Openair-Stadtfeste wie "Essen Original" und "Kaarst Total".

Ein Highlight ist dabei die Fortsetzung von „Rock im Pott“ am 18. August 2013, das in Gelsenkirchen in die zweite Runde geht. Im Line-Up finden sich unter anderem System of a Down und Tenacious D – eine würdige Fortsetzung des vergangenen Jahres, als auch die Red Hot Chilli Peppers Schalke rockten.

Mit „Bochum Total“ vom 11. bis 14. Juli und „Ruhr in Love“ am 29. Juni in Oberhausen bietet das Revier zwei etablierte Veranstaltungen der Festivalszene an. Dabei können beide Events in puncto Besucherzahlen mit den Großen mithalten. „Bochum Total“ erwartet auch für 2013 wieder über 1 Million Gäste, „Ruhr in Love“ ebenfalls über 40.000.