Parookaville 2017 wird noch größer - Ticket-Preise stehen fest

Tickets für Parookaville 2017 gibt es ab dem 5. November.
Tickets für Parookaville 2017 gibt es ab dem 5. November.
Foto: Veranstalter/Ralph Larmann
Das Festival Parookaville legt zu: Bis zu 60.000 Bürger können täglich vom 21. bis 23. Juli in die fiktive Stadt einreisen. Vorverkauf startet bald.

Weeze.. Wenige Tage vor dem offiziellen Start des Ticket-Vorverkaufs haben die Parookaville-Organisatoren die Katze aus dem Sack gelassen: Das dritte Auflage des EDM-Festivals vom 21. bis 23. Juli 2017 auf dem Gelände neben dem Airport Weeze wird noch größer. Nach täglich 40.000 Bürgern im vergangenen Jahr werden bei "Parookaville 2017" täglich 60.000 Fans der Elektronischen Musik die fiktive Stadt bewohnen.

Parookaville steigert Kapazität um ein Drittel

Ab dem 5. November gehen 50.000 "Full Weekend Visa" sowie 30.000 "Tages-Visa" in den Vorverkauf. Durch den dritten zusätzlichen Festival-Tag steigt die Zahl der verfügbaren Tickets von 50.000 auf 80.000 Visa.

Der Vorverkauf startet am Samstag, 5. November, um 14 Uhr. Wer eine Chance haben will, muss sich bis zwei Stunden auf der Parookaville-Website vorab registriert haben. Danach erhalten Interessierte einen Link, über den sie am elektronischen Vorverkauf der Tickets teilnehmen können.

80.000 haben sich für den Ticket-Vorverkauf registriert

Bisher sind bereits 80.000 Registrierungen eingegangen. Da jeder bis zu vier Visa ordern kann, dürfte das Interesse höher als die Ticket-Kapazitäten liegen. Im vergangenen Jahr war Parookaville drei Tage nach Vorverkaufsstart ausverkauft.

Das sind die Preise für Parookaville 2017:

  • Regular Full Weekend: 199 Euro
  • Regular Full Weekend inklusive Camping: 249 Euro plus fünf Euro Müllpfand
  • VIP Full Weekend: 299 Euro - inklusive Camping 349 Euro plus fünf Euro Müllpfand
  • Tages-Visa Freitag, 21. Juli: 99 Euro (VIP: 179 Euro)
  • Tages-Visa Samstag, 22. Juli: 109 Euro (VIP: 199 Euro)
  • Tages-Visa Sonntag, 23. Juli: 89 Euro (VIP: 159 Euro)

Parookaville Weiterhin gibt es noch spezielle Ticket-Angebote wie Platinum-Visa, Comfort-Campingplatz mit stilvollen Übernachtungsmöglichkeiten sowie Ticket-Pakete inklusive Hotel-Buchungen. Park-Tickets kosten für das gesamte Parookaville-Wochenende 20 Euro das Stück - bei einzelnen Tagen sind es zehn Euro.

Erste Namen aus dem Line up von Parookaville 2017

Das Festival-Gelände öffnet an dem Freitag und Samstag jeweils von 14 Uhr bis 4 Uhr in der Nacht. Am Sonntag wird von 14 bis 1 Uhr nachts getanzt. Der Camping-Bereich öffnet bereits am Donnerstag ab 10 Uhr. Der Check-Out muss bis Montag um 15 Uhr erfolgt sein.

In den nächsten Tagen wollen die Organisatoren die ersten Headliner des Festivals sowie weitere Informationen bekannt geben. Bei den ersten beiden Auflagen von Parookaville gehörten klangvolle Namen wie Steve Aoki, Martin Solveig, Tiesto, Armin van Buuren, Felix Jaehn, Robin Schulz, Axwell /\ Ingrosso sowie Oliver Heldens zum Line up.

Besonders interessant dürften zudem die Details rund um das Gelände und die Bühnen-Aufteilung werden. Bei einem täglichen Zuwachs von 20.000 Bürgern dürften die Macher einiges in petto haben.

EURE FAVORITEN