König Fußball war sein Leben

Essen. Fußball ist mehr als nur ein Spiel. Für manch einen ist es eine Lebensphilosophie, eine Religion. Jene Ballverrückten vermag nicht einmal der Tod vom runden Leder zu trennen. Von solch einer innigen Verbindung erzählt auch das Gedicht der Woche, diesmal aus der Feder von Forendichter dava101.

Lyrik muss nicht immer staubtrockene, schwere Kost sein, wie unsere Forendichter im Gedichtespiel immer wieder unter Beweis stellen. So auch der aktuelle Wochensieger dava101, herzlichen Glückwunsch!

Das Gedichtespiel - Die Regeln

Das Gedichtespiel ist ein Lyrikwettbewerb aus dem Forum von DerWesten. Einmal pro Woche gibt die Redaktion fünf Begriffe vor. Aus diesen sollen die Dichter und Denker des Forums ein Gedicht verfassen, das rund zwölf Zeilen umfassen sollte. Zu welchem Thema gedichtet wird, bleibt der individuellen Kreativität überlassen. Die einzelnen Zeilen sollten sich reimen. In der vergangenen Woche lauteten die Dichterworte: Himmel - Fussball - verkleiden - winken - Kalender.

Das Gedicht der Woche: Altherren

König Fussball war sein Leben, / Sogar bis zum jähen Schluss, / Denn der Himmel rief soeben / Ihn zu sich nach Toresschuss.

Eine schöne Art zu sterben, / Tröstet sich die Trauerschar, / Zählt er doch laut dem Kalender / Auch schon an die 70 Jahr'.

Schwarz verkleidet um die Grabstatt, / Winkt die Mannschaft ihm zum Gruß, / Und er, der so sportlich abtrat, / Reist zuletzt mit Ball am Fuß.

dava101

Alle Gedichte der Vorwoche können Sie in unserem Forum lesen. Vielleicht möchten Sie sich ja auch selbst an der nächsten Runde beteiligen. Diese Woche geht es um die folgenden fünf Begriffe:

Fieber - knallen - kompliziert - Argument - schütten

Jede Woche winkt dem Sieger des Gedichtespiels ein Preis. Diese Woche handelt es sich um den Roman "Das Geheimnis von Santiago" von Toti Lezea (Krüger).

Über das Buch:

Nordspanien im 13. Jahrhundert: Der junge Holzschnitzer Eder ist auf der Suche nach seiner Geliebten Alazais, die auf dem Weg nach Santiago de Compostela von einem fanatischen Mönch entführt wurde. Gleichzeitig begeben sich ein jüdischer Arzt und ein arabischer Apotheker auf die Reise, um eine geheimnisvolle Karte zu entschlüsseln. Verbirgt sich das Geheimnis des uralten Gänsespiels auf dem Jakobsweg?

Mehr zum Thema:

 
 

EURE FAVORITEN