Bericht: Komödie über Weißes Haus unter Obama geplant

Das Paar Michelle und Barack Obama im Jahr 2015 vor dem Besuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping.
Das Paar Michelle und Barack Obama im Jahr 2015 vor dem Besuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping.
Foto: MIKE THEILER / REUTERS
Das Leben von Barack Obama hat viel Filmstoff zu bieten. Und auch die Arbeit unter ihm scheint ziemlich unterhaltsam gewesen zu sein.

Los Angeles.  Das Weiße Haus als Arbeitsplatz während der Amtszeit von Barack Obama könnte den Stoff für eine Filmkomödie liefern. Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ am Freitag berichtete, hat sich Universal Pictures die Filmrechte für das noch unveröffentlichte Buch „From the Corner of the Oval“ gesichert.

Das Werk von Autorin Beck Dorey-Stein, die früher im Weißen Haus als Stenografin tätig war, soll 2018 auf den Markt kommen. „Hollywood Reporter“ stellt das Konzept in einem Video vor.

Nicht der erste Film über Obamas

Dem Filmblatt zufolge soll das Buch im Stil einer Arbeitsplatzkomödie die Beziehung der Mitarbeiter im Weißen Haus unter die Lupe nehmen. Die zentrale Figur ist eine junge Kellnerin in Washington D.C., die durch einen glücklichen Umstand als Stenografin angeheuert wird.

Der Film wäre nicht der erste, der mit dem ehemaligen US-Präsidenten zu tun hat: Im September 2016 kam „My First Lady“ in die Kinos – ein Streifen, der die Liebesgeschichte von Barack und Michelle Obama erzählt. (dpa/wck)

 

EURE FAVORITEN