Juicy-Beats in Dortmund wird 2015 zum ersten Mal zweitägig

Das Juicy Beats in Dortmund fand zum ersten Mal 1996  statt.
Das Juicy Beats in Dortmund fand zum ersten Mal 1996 statt.
Foto: WAZ
In den vergangenen Jahren wurde es immer wieder diskutiert, jetzt ist es soweit. Das Juicy Beats-Festival in Dortmund findet im kommenden Jahr erstmals an zwei Tagen statt. Es soll auch ein Campinggelände für die Festivalbesucher geben - sogar der Ort für den Zeltplatz steht wohl schon fest.

Essen. Das Festival Juicy Beats im Dortmunder Westfalenpark wird 2015 zum ersten Mal über zwei Tage stattfinden. Das teilte der Veranstalter am Freitag mit. Bisher war Juicy Beats ein eintägiges Festival. Schon in den vergangenen Jahren war aber immer wieder darüber diskutiert worden, das Festival um einen Tag zu verlängern. Denn seit seinem Start im Jahr 1996 war Juicy Beats immer weiter gewachsen.

Als festivalnahe Unterkunft soll für die Fans auch ein Campinggelände für bis zu 1.000 Zelte eingerichtet werden, das auf dem angrenzenden Phoenix-West-Gelände geplant ist. Das Festival wird 2015 dann vom Freitag, 24. Juli, bis Samstag, 25. Juli laufen.

Der Vorverkauf soll direkt im Anschluss an die diesjährige Ausgabe von Juicy Beats beginnen. Das Festival findet am 26. Juli statt. Als Top-Acts sind unter anderem Alligatoah, Die Orsons, Frittenbude, Boys Noize oder Calexico mit dabei. (we)