Das Ruhrgebiet als Radrevier - die große Fahrrad-Serie

Foto: Stephan Eickershoff
Das Ruhrgebiet: ein einziger Radweg. Aber auch ein guter? Wir haben es getestet. Was geht, wo es geht und wo die Welt vom Sattel aus am schönsten ist.

Ruhrgebiet. In unserer großen Serie "Leben im Revier" nimmt die Redaktion die Fahrradwege im Ruhrgebiet unter die Lupe.

Der Ruhrtalradweg prägt ein neues Bild der Region. Thomas Mader hat sich zusammen mit seiner Freundin in den Sattel geschwungen und die Strecke in vier Tagen bewältigt. Um sie zu überzeugen, hat er sogar den Klassiker "Der Kleine Prinz" herangezogen. Seinen Reisebericht lesen Sie hier.

Je besser das Fahrrad, desto mehr Spaß macht das Fahrradfahren. Doch gute Fahrräder locken leider auch Diebe an. Nicht jeder hat einen diebstahlsicheren Keller, in dem er den Drahtesel verwahren kann. Erst recht nicht auf Radtouren. Irene Stock aus der Lokalredaktion Gelsenkirchen erklärt, wie Sie es Fahrraddieben wenigstens besonders schwer machen können.

Blättern Sie durch die Box unten, um weitere Artikel aus der Fahrrad-Serie zu lesen. Leser unserer Mobile-Angebote wechseln dazu bitte zur Desktop-Version.

 
 

EURE FAVORITEN