Netflix holt Talk-Legende David Letterman aus der Rente

US-Talkshow-Moderator David Letterman gibt sein Comeback für eine neue Netflix-Serie.
US-Talkshow-Moderator David Letterman gibt sein Comeback für eine neue Netflix-Serie.
Foto: Lucas Jackson / REUTERS
2015 machte David Letterman nach mehr als 30 Jahren in US-Talkshows Schluss im TV. Nun kommt er für eine neue Netflix-Serie zurück.

New York.  Zwei Jahre nach seinem Abschied aus dem Late-Night-Fernsehen kündigt David Letterman eine eigene Serie beim Streamingdienst Netflix an. Die noch unbenannte Serie aus sechs Folgen von je einer Stunde solle kommendes Jahr Premiere haben, teilte Netflix am Dienstag mit. Letterman will darin ausführliche Gespräche mit jeweils einem Gast führen und auf Außenterminen zugleich „seiner Neugier und seinem Humor“ nachgehen.

Letterman moderierte die beliebte „Late Show“ beim Sender CBS von 1993 bis 2015 und prägte das Genre mit neuen Formaten und seinem bissigen, verbitterten Stil. Seine Ankündigung, in den Ruhestand zu gehen, enttäuschte viele Fans.

Letterman moderierte 33 Jahre lang die „Late Night“

Nun zeigte er sich „begeistert und glücklich“ über das neue Projekt und sagte: „Wenn du in den Ruhestand gehst, um mehr Zeit mit deiner Familie zu verbringen, frag’ erst deine Familie.“

Bei CBS und zuvor in der Show „Late Night“ beim Sender NBC hatte Letterman insgesamt 33 Jahre lang Late-Night-Fernsehen gemacht. Der aus dem Staat Indiana stammende 70-Jährige lebt mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn Harry (13) in New York.

 
 

EURE FAVORITEN