Lena Meyer-Landrut bekommt Goldene Kamera

Sängerin Lena Meyer-Landrut bekommt am Samstag die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste Musik National“. Foto: Felix Heyder / WAZ FotoPool
Sängerin Lena Meyer-Landrut bekommt am Samstag die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste Musik National“. Foto: Felix Heyder / WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool

Hamburg.. Lena Meyer-Landrut wird am Samstag mit der Golden Kamera ausgezeichnet. Die Sängerin bekommt den Preis in der Kategorie „Beste Musik National“.

Lena Meyer-Landrut wird mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Sie erhält die Auszeichnung der „Hörzu“ in der Kategorie „Beste Musik National“, wie die Programmzeitschrift am Montag in Hamburg mitteilte. Mit „Satellite“ gewann die 19-Jährige im vergangenen Jahr den Grand Prix in Oslo. „Mit ihrer frischen, natürlichen Art begeisterte sie über Monate hinweg das Publikum und schaffte mit dem Sieg beim Eurovision Song Contest das, was keiner mehr zu hoffen gewagt hat“, urteilte die Jury. In diesem Jahr tritt Lena wieder beim Grand-Prix an.

Verleihung wird am 5. Februar live im ZDF übertragen

Die 46. Verleihung der Goldenen Kamera findet am 5. Februar in der Ullstein-Halle im Berliner Verlagshaus der Axel Springer AG statt. Die von Hape Kerkeling moderierte Gala wird ab 20.15 Uhr live im ZDF ausgestrahlt.

Der Jury unter dem Vorsitz von „Hörzu“-Chefredakteur Christian Hellmann gehören in diesem Jahr Schauspielerin Barbara Auer, ZDF-Moderatorin Marietta Slomka, Autor und Regisseur Heinrich Breloer, Komödiant Oliver Kalkofe, Produzent Michael Souvignier sowie die stellvertretende „Hörzu“-Chefredakteurin Julia Brinckman und Chefreporterin Angela Meyer-Barg an. (dapd)

Alles rund um den Eurovision Song Contest im DerWesten-Spezial

 
 

EURE FAVORITEN