Krimi-Tipps am Freitag

Beim "Staatsanwalt" wird ein Privatdetektiv ermordet, während im Ersten die Berliner "Tatort"-Kommissare Ritter und Stark gegen zwei Jugendliche ermitteln, die einen Mann totgeprügelt haben sollen. Und Kommissar Beck muss einen Serienmörder finden.


20:15 Uhr, ZDF: Der Staatsanwalt


Ein Privatdetektiv wird ermordet. Sein letzter Auftrag: Er sollte die Frau eines Wiesbadener Unternehmers beschatten. Staatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) und sein Team finden schnell heraus, dass die Millionärin offenbar eine Affäre hat. Musste der Detektiv sterben, weil er zu viel wusste? Doch an dieser Affäre ist nichts wie es scheint. Was zunächst nach einer "gewöhnlichen" Liebschaft aussieht, entpuppt sich als verführerisches Spiel. Judith Mühlenhoff wurde Opfer eines Gigolos.


21:15 Uhr, ZDF: SOKO Leipzig


Ihr aktueller Fall führt die SOKO Leipzig in die Welt des Profifußballs. Spielerberater Arne Weller wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Kurz zuvor hatte das Nachwuchstalent Oliver Eckstein den Vertrag mit Weller gelöst. Ein schwerer Schlag für den Berater, dem der junge Fußballer seinen steilen Aufstieg zu verdanken hat. Kein Wunder, dass Ecksteins Entscheidung, sich ab sofort von Joachim Schicks vertreten zu lassen, zu erheblichen Unstimmigkeiten geführt hatte.


21:45 Uhr, Das Erste: Tatort


Der 38-jährige Mark Haessler wird auf dem U-Bahnsteig Schönleinstraße in Berlin-Kreuzberg tot aufgefunden - offenbar totgeprügelt von zwei flüchtigen Jugendlichen, mit denen er zuvor im Zug aneinander geraten war, weil sie einen gehbehinderten Mann belästigt hatten. Haessler kann reanimiert werden, stirbt dann aber kurze Zeit später im Krankenhaus. Er hinterlässt Frau und Kind. Die Hauptkommissare Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) versuchen anhand diverser Zeugenaussagen, Mobilfunknetze sowie Verkehrs- und Sicherheitsüberwachungen zu rekonstruieren, was in der Nacht genau geschah.


23:15 Uhr, ZDF: Verbrechen


Ein Abiturient verspürt den Drang, nachts Schafe zu töten. Um das merkwürdige Verhalten seines Sohnes zu vertuschen, entschädigt sein Vater jedes Mal die Bauern. Als der junge Mann jedoch eines Morgens zitternd mit einem blutigen Messer in der Faust auf der Dorfstraße steht, durchsucht die Polizei das Anwesen der Familie. Sie finden eine Zigarrenkiste, in der sich zwei herausgeschnittene Augen und das Foto eines Mädchens aus demselben Dorf befinden. Weitere Ermittlungen ergeben, dass das Mädchen seit zwei Tagen nicht nach Hause gekommen ist.


23:30 Uhr, Das Erste: Kommissar Beck


Ein Serienmörder, der seinen Opfern die Augen herausschneidet, hält Kommissar Beck (Peter Haber) in Atem. Als dieser herausfindet, dass der Killer sich an ehemaligen Klassenkameradinnen rächt, beauftragt er seine Assistentin Lena Klingström mit dem Schutz eines verängstigten möglichen Opfers. Doch dann ergeben die Ermittlungen, dass der Mörder eine Frau ist und Klingström in Lebensgefahr schwebt.

EURE FAVORITEN