Joko und Klaas planen mit "Circus Halligalli" festlich inszenierten Trash bei ProSieben

Joko und Klaas planen mit "Circus Halligalli" bei ProSieben einen Kindergeburtstag für Erwachsene.
Joko und Klaas planen mit "Circus Halligalli" bei ProSieben einen Kindergeburtstag für Erwachsene.
Foto: dapd
Joko und Klaas planen mit "Circus Halligalli" bei ProSieben einen Kindergeburtstag für Erwachsene. Dort werde gelacht, gelästert und auch mal gesungen. "Circus Halligalli" soll festlicher inszenierter Trash werden. Den Titel der neuen Show haben sich Joko und Klaas selbst ausgedacht.

Essen.. Die TV-Anarchos starten durch: Jetzt wollen Joko und Klaas "großes Fernsehen" machen: Das Moderatoren-Duo startet auf ProSieben einen wöchentlichen "Circus Halligalli". Vom 25. Februar an immer montags um 22.15 Uhr soll das neue Format zu sehen sein, teilte der Sender am Mittwochabend in Hamburg mit.

Die Show beginnt kurz nach dem Abschied des Duos beim Digitalkanal ZDFneo, wo ihre letzte Ausgabe von "neoParadise" ansteht. Die beiden Moderatoren haben einen Exklusivvertrag mit ProSieben unterschrieben. "Das ist für uns eigentlich die größte Neuerung: Wir haben jetzt Quoten", sagte Heufer-Umlauf. "Da wissen wir noch gar nicht so richtig, worauf wir uns eingelassen haben", ergänzte Joko Winterscheidt. "Wenn 30 000 Leute zugeschaut haben, haben wir das ignoriert, wenn 60 000 Leute zugeschaut haben, dann haben wir abends gesoffen in der Redaktion", meinte Heufer-Umlauf - und Winterscheidt fügte hinzu: "Wenn 100 000 Leute zugeschaut haben, haben wir eine Mail bekommen. Wenn das diesmal auch so ist, finde ich das super."

Joko und Klaas planen "großes Fernsehen" mit "Circus Halligalli"

"Wir haben die ganze Zeit behauptet: Großes Fernsehen - das können wir", sagte Heufer-Umlauf auf der Pressekonferenz. "Jetzt wird der Druck ein bisschen größer, aber letztendlich haben wird die ganze Zeit geschrien: Hallo, hier sind wir!" Mit ihrer neuen Show "Circus Halligalli" wollen sie ihr bisheriges Konzept weiterentwickeln. Das Showgeschäft soll gefeiert und parodiert werden: Es werde "gelacht, gefragt und gelästert und auch mal gesungen" - ein Kindergeburtstag für Erwachsene, hieß es.

"Circus Halligalli" steht wöchentlich nach "The Big Bang Theory" und vor "TV total" auf dem Programm von ProSieben - Ende offen. In der einstündigen Show sollen wieder nationale und internationale Stars auftreten, Bands spielen, lustige Einspieler gezeigt und das Fernsehprogramm aufs Korn genommen werden. Auch die bisherigen Wegbegleiter der beiden Moderatoren - Oma Violetta, Palina Rojinski und Olli Schulz - sollen wieder mit von der Partie sein.

Festlich inszenierter Trash auf ProSieben

"Es wird eine Unterhaltungssendung mit festlich inszeniertem Trash, weil das unsere Kernkompetenz ist", sagte Heufer-Umlauf. Neben dem neuen Format soll es auch neue Folgen von "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" sowie weitere Shows geben.

Ihr Sender gebe ihnen alle Freiheiten. Der Titel der Show "Circus Halligalli" stamme von Joko & Klaas selbst. "Wir wollten damit einfach abchecken, was wir uns erlauben können", erzählte Heufer-Umlauf. Und obwohl der Name nach Auffassung von Winterscheidt "überhaupt keinen Sinn macht", habe der Sender zugestimmt. "Schwachsinn muss man sich nicht erbetteln bei ProSieben. Das geht, das ist ein bekanntes Segment, das in den letzten Jahren schon zur Genüge von ProSieben beackert wurde", sagte Heufer-Umlauf. "Es ist eher so, dass man sich bei den großen Sendern erarbeiten muss, dass man vielleicht - wenn man möchte - zwischendurch auch mal ernst wird." Aber auch das soll den Angaben zufolge bei "Circus Halligalli" gelegentlich der Fall sein. (dpa/dapd)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen