Jessica Paszka verrät: Das sollte die neue „Bachelorette“ unbedingt vermeiden

Panorama Video

Beschreibung anzeigen
  • Am 18. Juli startet die nächste Staffel der „Bachelorette“
  • Nadine Klein wird die neue Junggesellin
  • Ihre Vorgängerin gibt ihr nun wertvolle Tipps

Berlin.  Zwanzig schmachtende Herren scharren schon mit den Hufen: Ab dem 18. Juli um 20.15 legen sie sich auf der griechischen Urlaubsinsel Korfu ins Zeug, um das Herz der „Bachelorette“ zu erobern. Vor wenigen Tagen wurde dann auch die wichtigste Information offiziell: Nadine Klein wird die Junggesellin sein.

Die 32-jährige Wahlberlinerin nahm im vergangenen Jahr selbst als Kandidatin an „Der Bachelor“ teil, schied allerdings schon in der fünften Nacht aus. Damals klagte sie darüber, immer nur an „Vollidioten“ zu geraten. Inzwischen ist sie seit viereinhalb Jahren Single.

Auf Instagram posiert sie jetzt so, wie wir sie in den nächsten Wochen wohl am häufigsten sehen werden: stilecht mit Rose.

Jessica erklärt: „Bachelorette“ muss wissen, was sie will

In ganz kollegialer Manier hat sich nun ihre Vorgängerin zu Wort gemeldet. Jessica Paszka hat im Interview mit Promiflash.de wertvolle Tipps verraten, die sich die zukünftige „Bachelorette“ zu Herzen nehmen sollte. Mit der großen Liebe hat es bei Jessica in der Show allerdings auch nicht geklappt – die Beziehung zu ihrem Auserwählten, David Friedrich, zerbrach nach kurzer Zeit.

Zunächst einmal nahm Jessica ihrer Nachfolgerin die Aufregung: „Man kann eigentlich nichts falsch machen, wenn man selber ganz genau weiß, was man möchte“, erklärte sie gegenüber Promiflash.de. Man solle auf keinen Fall auf andere hören.

Positiv bleiben

Eines sollte die „Bachelorette“ in der Villa auf keinen Fall tun: „Ganz, ganz wichtig ist, dass man sich von negativen Vibes nicht beeinflussen lässt, von schlechten Menschen. Immer dem Herzen folgen und immer auf sich selber hören.“

----------------------

Mehr zum Thema:

Man kennt sie bereits: Diese Frau ist die neue „Bachelorette“!

Diese 20 Männer wollen das Herz der „Bachelorette“ erobern

Nach Autounfall – Ex-„Bachelor“ Leonard Freier meldet sich aus dem Krankenhaus: „Ich brauche eure Hilfe“

----------------------

Jessica ist aber zuversichtlich, dass die neue „Bachelorette“ ihren Weg gehen wird: „Sie weiß, was sie will. Und ich glaube, es ist das Wichtigste, dass man eine selbstbewusste und toughe Frau ist. Sonst würde man das mit so vielen Männern nicht schaffen.“ (raer)

 
 

EURE FAVORITEN