Gottschalk soll noch einmal „Wetten, dass..?“ moderieren

Moderator Thomas Gottschalk soll noch einmal „Wetten, dass..?“ präsentieren (Archivbild).
Moderator Thomas Gottschalk soll noch einmal „Wetten, dass..?“ präsentieren (Archivbild).
Foto: Matthias Balk / dpa
Das ist eine Überraschung: Laut „Spiegel“ plant das ZDF „Wetten, dass..?“ noch ein letztes Mal ins TV zu bringen. Aus gutem Grund.

Berlin.  „Wetten, dass..?“ gehörte für viele Deutsche über Jahrzehnte zum Pflichtprogramm. Wie „Der Spiegel“ berichtet, plant das ZDF, die Erfolgsshow wieder ins TV zu bringen – zumindest für einen Abend. Dafür gebe es einen ganz bestimmten Anlass: den 70. Geburtstag von Kultmoderator Thomas Gottschalk.

„Wetten, dass..?“ wurde 2014 eingestellt

Das Magazin beruft sich auf Senderkreise. Demnach könnte es im Mai 2020 wieder heißen „Top, die Wette gilt“. Gottschalks Name ist untrennbar mit der Sendung verbunden. Er moderierte die Show mit Unterbrechungen von 1987 bis 2011. Unter Gottschalks Nachfolger Markus Lanz waren die Quoten nur mäßig, sodass das ZDF die Sendung 2014 einstellte.

Der „Spiegel“ berichtet, dass die Rückkehr eine einmalige Sache sein soll. Der Sender habe nur bestätigen wollen, dass Gottschalks Geburtstag im ZDF gefeiert werde. Gottschalk selbst reagierte ebenfalls verhalten: Sein runder Geburtstag sei erst in zwei Jahren. „Wer weiß, ob es dann das ZDF oder mich noch gibt“, zitiert der „Spiegel“ Gottschalk. (kge)

 
 

EURE FAVORITEN