Giuliana Farfalla bringt sich für IBES „auf Vordermann“

Das ist Giuliana Farfalla

Beschreibung anzeigen
Giuliana Farfalla startete ihre TV-Karriere bei GNTM. Bekannt wurde sie aber wegen ihrer Vergangenheit: Das Model hieß mal Pascal.

Berlin.  Aufgespritzte Lippen, eine gemachte Nase und Silikonbrüste – ganz klar, das klingt nach Dschungelcamp-Teilnehmerin. Jede Staffel aufs Neue sitzen Schönheits-OP begeisterte Damen im australischen Busch ums Lagerfeuer.

So auch in der zwölften Staffel. In die Riege von Sophia Wollersheim, Gina-Lisa Lohfink oder Brigitte Nielsen reiht sich nun Giuliana Farfalla ein. Kurz vorm Einzug ins Dschungelcamp ging es nochmal unters Messer – oder wie RTL sagt: Sie hat sich „auf Vordermann gebracht“.

Die 21-Jährige aus Herbolzheim in Baden-Württemberg hat allerdings mehr zu bieten als Trash-Potenzial. Nämlich eine besondere Geschichte: Giuliana kam als Pascal auf die Welt. Bereits in der Kindheit habe sie gemerkt, dass sie im falschen Körper stecke. „Ich habe mich nicht für Autos interessiert, sondern viel lieber mit Barbies, Puppen und Polly Pocket gespielt“, erzählte sie ProSieben. Mit 16 folgte dann die Geschlechtsanpassung.

Giuliana Farfalla wurde Elfte bei GNTM

Ihre TV-Karriere startete Giuliana Farfalla, die eigentlich Radermacher mit Nachnamen heißt, 2017 in der ProSieben-Show „Germany‘s next Topmodel“. Mit ihren Model-Künsten fiel sie damals eher weniger auf – sie landete nur auf dem elften Platz.

Stattdessen wurde mehr über ihre chaotische unbeholfene Art berichtet. Wie ein junges Fohlen stakste die Blondine durch die Fotoshootings. Einen flapsigen, oft wenig durchdachten Spruch hatte sie auch immer parat. „Das war krass. Du gehst rein und dann Ciao“, fasste sie ein Casting perfekt zusammen. Mehr ist damals wirklich nicht passiert.

IBES: Fünf Gründe, warum wir uns auf das Dschungelcamp freuen

Nach GNTM folgte im Sommer 2017 eine angebliche Affäre mit Johannes Haller, der zeitgleich im Fernsehen in der Kuppelshow „Bachelorette“ um das Herz von Jessica Paszka buhlte. Die konnte er bekanntermaßen nicht erobern, David Friedrich bekam die letzte Rose . Wie es das Reality-TV-Schicksal so will, wird der nun mit Giuliana Farfalla Reis und Bohnen im Dschungelcamp teilen.

Transgender-Model auf dem „Playboy“-Cover

GNTM, Promi-Liebelei und nun Dschungelcamp. Da fehlt nur noch eins im Lebenslauf: das „Playboy“-Cover. Traditionell entblättert sich vor IBES-Start eine Teilnehmerin in dem Männermagazin. Dieses Mal wurde die „Ehre“ der 21-Jährigen zuteil. Eine Premiere. Denn sie ist die erste Transsexuelle, die es auf das Cover des deutschen „Playboy“-Magazins geschafft hat.

Auf nackte Überraschungen im Dschungelcamp-Bach müssen die Zuschauer nun nicht mehr warten. Dank des „Playboys“ weiß nun die halbe Republik, wie Farfalla nackt aussieht.

Diese Kandidaten ziehen auch in den Dschungel:

Jenny Frankhauser

Tatjana Gsell

David Friedrich

Ansgar Brinkmann

Natascha Ochsenknecht

Sandra Steffl

Matthias Mangiapane

Tina York

Daniele Negroni

Sydney Youngblood

Kattia Vides

 
 

EURE FAVORITEN