Dschungelcamp 2018: Diese drei Kandidaten sollen dabei sein

Daniele Negroni soll ins Dschungelcamp einziehen.
Foto: Gartner / imago/Gartner
2018 ziehen wieder Prominente ins Dschungelcamp. Jennifer Frankhauser soll zu den Kandidaten zählen. Nun wurden drei weitere enthüllt.

Berlin.  Im Januar startet wieder das Dschungelcamp. Wer allerdings einzieht, ist wie immer ein gut gehütetes Geheimnis. Allerdings sickern immer wieder ein paar potenzielle Kandidaten durch. Nach Daniela Katzenbergers Halbschwester Jennifer Frankhauser sollen nun drei weitere Camper feststehen.

Wie die „Bild“ berichtet, zählen auch Tatjana Gsell, Daniele Negroni und Giuliana Farfalla zu den Kandidaten der neuen Staffel „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Gsell ist die Witwe des verstorbenen Schönheitschirurgen Franz Gsell. Sie hat vor allem zwei schlagende Argumente: ihre Oberweite. Die 46-Jährige war bereits das Gesicht der Erotikmesse „Venus“. Außerdem war sie 2004 bei den Reality-Formaten „Big Brother“ und „Die Alm“ dabei.

Transgender-Model und DSDS-Star

Daniele Negroni wurde 2012 durch die Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bekannt. Er belegte damals hinter Luca Hänni den zweiten Platz. Daraus, dass er Lust auf den Dschungel hat, machte er kein Geheimnis. Bereits vor einigen Monaten sagte er der „Gala“, dass er sich den Einzug ins Camp vorstellen könnte. „Die Sendung ist doch cool und lustig. Ich habe mich immer gefragt, wie weit ich gehen würde, wenn ich dort wäre“, sagte er dem Magazin.

Giuliana Farfalla trat erstmals 2017 als Kandidatin von „Germany’s next Topmodel“ in Erscheinung. Damals sorgte sie vor allem mit ihrer Vergangenheit für Schlagzeilen: Farfalla war früher ein Junge. (jei)

Outbrain