Essen

Diese Reaktionen hat sich AfD-Neuling Guido Reil vielleicht nicht gewünscht

AfD-Neumitglied Guido Reil
AfD-Neumitglied Guido Reil

Essen. Will man Applaus von einem Typen namens "GutmenschenKeule"? Vielleicht stellt sich Guido Reil diese Frage gerade.

Der Essener Ex-SPD-Mann ist neuerdings AfD-Politiker. Bei Frank Plasbergs TV-Talk "Hart aber fair" redet er sich einiges an Frust aus der Seele.

Dafür feiern ihn im Netz jetzt Leute wie "Gutmenschenkeule":

Und ein gewisser "OssiMarzahn" findet:

Laut Profil ist "OssiMarzahn" übrigens offiziell islamophob und liebt Hashtags wie #StopIslam oder #Lügenpresse.

Applaus für Reil gibt's auch von einem gewissen "PatriotGermany", der meist sowas twittert wie: "Überall in Deutschland arabische und afrikanische Frauen mit dicken Bäuchen und Kinderwagen! Soll Deutschland wirklich so enden???"

Diese Liste könnte ich jetzt ewig fortführen: Applaus bekommt Guido Reil vornehmlich aus der gaaaaanz rechten Ecke. Ob er das wirklich will?

Manche finden auch einfach nur gut, dass Guido Reil "Klartext redet":

Aber es gibt auch jede Menge Kritik und Häme für den Essener:

Und ein Nutzer hat erkannt, dass es in Wahrheit doch alles ganz anders ist, als wir dachten:

EURE FAVORITEN