Sie haben es wieder getan! Die „Simpsons“ sagten Lady Gagas Super-Bowl-Show voraus – oder war es etwa umgekehrt?

Lady Gaga trat in der Halbzeit des Super Bowls auf.
Lady Gaga trat in der Halbzeit des Super Bowls auf.
Foto: STRINGER / REUTERS
  • Der Auftritt von Lady Gaga beim Super Bowl soll schon vor Jahren bei den „Simpsons“ vorgekommen sein
  • Haben die Macher hellseherische Fähigkeiten?
  • Es ist nicht das erste Mal, dass Visionen der Produzenten wahr werden

Houston.  Lady Gagas Halbzeit-Show beim diesjährigen Super Bowl war an Effekten kaum zu übertreffen. Die Sängerin schwebte über der Menge, Drohnen sorgten für Lichteffekte und zahlreiche Tänzer machten den fulminanten Auftritt perfekt.

Doch in den sozialen Netzwerken werden nun Stimmen laut, die behaupten, das alles sei schon mal dagewesen – bei den „Simpsons“.

2012 widmete sich eine „Simpsons“-Episode der Musikerin mit den ausgefallenen Outfits. Damals schwebte sie ebenfalls in knappen Klamotten und hohen Stiefeln in Springfield ein. Außerdem war in einer „Simpsons“-Folge ein leuchtender Cowboy-Hut über einem Stadion zu sehen – dieser ähnelt laut vielen Fans dem Hut, den Lady Gaga auf dem Cover ihres Albums „Joanne“ trägt. Außerdem erinnert er an die Lichteffekte aus der Lady-Gaga-Show.

Hellseherische Fähigkeiten der „Simpsons“-Macher

Alles Dinge, die nun dafür sorgen, dass wieder an die hellseherischen Fähigkeiten der „Simpsons“-Macher geglaubt wird.

Aber vielleicht war auch alles umgekehrt und Lady Gaga hat sich von der Comicserie inspirieren lassen. Es wäre einleuchtender.

Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass in den „Simpsons“ die Geschichte vorhergesagt wird. Matt Groening und sein Team sagten bereits im Jahr 2000 Donald Trump als US-Präsidenten voraus. (jei)

 
 

EURE FAVORITEN