Bärbel Schäfer ist zurück: Diese Show soll die Talk-Legende moderieren

Bärbel Schäfer 1996 mit dem Logo ihrer RTL-Talkshow.
Bärbel Schäfer 1996 mit dem Logo ihrer RTL-Talkshow.
Foto: imago stock&people
  • Bärbel Schäfer talkt bald wieder
  • Geplant ist eine Show auf Sat.1
  • Ein Sendetermin steht noch nicht fest

Berlin.  Es war die goldene Zeit des Nachmittags-Talks: In den 90er Jahren und Anfang der 2000er debattierten Hans Meiser, Arabella Kiesbauer, Vera Int-Veen die wirklich wichtigen Dinge des Lebens. Eine Instanz dabei auf RTL: Bärbel Schäfer.

1500 Mal moderierte sie ihre Talkshow, sprach mit Fremdgehern, Drogensüchtigen, Dauersingles und so ziemlich jeder anderen Form menschlichen Lebens. 2002 lief die letzte Folge.

Seitdem ist es ruhiger geworden. Bei NTV und seit 2009 beim Radiosender HR3 talkte Schäfer zwar weiter. Aber die große Aufmerksamkeit wurde ihr nicht mehr zuteil. Sie schrieb Bücher, engagierte sich für Unicef. Jetzt könnte das große Comeback bevorstehen.

-------------------

Mehr Themen des Tages

„Teenie-Mütter“ bei RTL2: Ashley ist mit 17 Mutter geworden – Vater des Kindes provoziert mit irrem Sex-Spruch

Schreckliche Tat: Mann missbraucht Neunjährige auf der Schultoilette

„Maischberger“ in der ARD: Hartz IV-Sohn klagt an – für neue Schuhe musste ich Flaschen sammeln

-------------------

Comeback bei Sat.1 geplant

Denn Sat.1 arbeitet an einer neuen Talkshow mit der 54-Jährigen. Das bestätigte eine Sendersprecherin der „Bild“-Zeitung. Details verrät man allerdings noch nicht. Die Zeitung will aber wissen, dass die Produktionsfirma „B.vision Media“ hinter der Show steckt – die produziert auch „Dunja Hayali“ und „Galileo“.

Bärbel Schäfer hat zwei Kinder mit Michel Friedmann. 2010 hat sie ihre Handabdrücke in der Fußgängerzone in Bremen hinterlassen – in der als „Mall of Fame“ bekannten Fußgängerzone, inspiriert vom „Walk of Fame“ in Hollywood. Unter anderen finden sich dort auch Hape Kerkeling und Aílton. (ses)

 
 

EURE FAVORITEN