„Bachelor in Paradise“ Diese Ex-Kuppelshow-Kandidaten hoffen in neuer RTL-Show auf zweite Liebes-Chance

Das wurde aus den Bachelor-Kandidatinnen

Beschreibung anzeigen
RTL hat eine neue Show im Programm: „Bachelor in Paradise“. Darin suchen Ex-Kuppelshow-Kandidaten nach der großen Liebe. Wer ist dabei?

Berlin.  Beim „Bachelor“ oder der „Bachelorette“ hatten sie kein Glück mit der Liebe. Das soll sich nun ändern. Deshalb schickt RTL 14 Ex-Kuppelshow-Kandidaten in ein Resort in Thailand – für das neue Format „Bachelor in Paradise“ .

Jetzt hat der Sender die liebeshungrigen Teilnehmer bekanntgegeben. Während manche einem vielleicht nicht mehr richtig im Gedächtnis waren, ist die Bachelor-Abfuhr bei anderen noch gar nicht so lange her.

Mit dabei:

Carina Spack (21) – wurde nach den Dreamdates vom diesjährigen Bachelor Daniel Völz abserviert.

• Yeliz Koc (24) – ebenfalls Teilnehmerin der diesjährigen Bachelor-Staffel. Sie verpasste Daniel Völz zum Abschied eine Ohrfeige.

Evelyn Burdecki (29) – versuchte Ex-Bachelor Sebastian Pannek von sich zu überzeugen – ohne Erfolg. Sie flog schon in der ersten Nacht der Rosen raus.

• Carolin Ehrensberger (25) – war 2015 Kandidaten bei „Der Bachelor“ und scheiterte im Finale.

Saskia Atzerodt (25) – wollte 2016 Leonard Freier erobern. Statt des Bachelors angelte sie sich allerdings Männermodel Nico Schwanz. Doch auch das ist längst vorbei.

• Lina Kolodochka (23) – auch sie wollte Daniel Völz von sich überzeugen. In der fünften Nacht der Rosen war für sie allerdings alles vorbei.

• Erika Dorodnova (26) – sie belegte 2017 den zweiten Platz beim Bachelor. Statt der Blondine wollte Sebastian Pannek lieber mit Clea-Lacy Juhn in Richtung Zukunft steuern.

• Pamela Gil Marta (28) – kämpfte einst genau wie Carolin um das Herz von Oliver Sanne.

• Christian Rauch (35) – mit Bachelorette Anna Hofbauer hatte es damals nicht geklappt. Bei der schweizerischen Version des Formats bekam er ein Jahr später allerdings die letzte Rose. Doch gehalten hat die Liebe nicht.

• Domenico de Cicco (35) – 2017 wollte er die Promi-Bachelorette Jessica Paszka erobern. Klappte allerdings nicht so ganz...

Johannes Haller (30)– auch er wollte bei Jessica Paszka landen. Im Finale zog er allerdings den Kürzeren.

• Marvin Osei (23) – er versuchte sein Glück bei Alisa Persch. Mehr als eine Rose war damals nicht drin.

• Philipp Stehler (29) – auch er konnte bei Alisa nicht landen. Dabei hatte der Polizist sogar ein Dreamdate mit der damaligen Bachelorette.

Oliver Sanne (31) – der einzige wahre „Bachelor“ in der Runde. Er war 2015 der Rosenkavalier und trifft in der Show tatsächlich auf seine damals verschmähte Carolin. Vielleicht wird ja dieses Mal etwas daraus.

Worum geht es bei „Bachelor in Paradise“?

Die Singles treffen in Thailand aufeinander und entscheiden selbst, wen sie näher kennenlernen wollen. Nur in der Nacht der Rosen bekommt nicht jeder eine Rose überreicht und muss somit das Paradies wieder verlassen. RTL sorgt allerdings jedes Mal für Nachschub, sodass die Karten immer wieder neu gemischt werden.

Und wer übergibt die Rosen? Tatsächlich ist das jede Woche anders. Mal dürfen die Frauen wählen, mal die Männer.

Moderiert wird die Sendung von Florian Ambrosius, der ansonsten bei „Guten Morgen Deutschland“ zu sehen ist.

• Die Sendung startet am Mittwoch, 9. Mai, um 20.15 Uhr auf RTL. (jei)

 
 

EURE FAVORITEN