Auswanderer Konny Reimann stürzt sich aus 8000 Metern Höhe – und findet die Reißleine nicht!

Konny Reimann kurz vor seinem Fallschirmsprung.
Konny Reimann kurz vor seinem Fallschirmsprung.
Foto: RTL II
  • Für Auswanderer Konny Reimann ging es in schwindelerregende Höhe
  • Doch beim Fallschirmsprung fand er ein entscheidendes Detail nicht

Hawaii.  Kult-Auswanderer Konny Reimann hat keine schwachen Nerven. 2004 wanderte er mit seiner Familie von Hamburg nach Texas aus und erschuf dort im Laufe der Jahre ein beachtliches Anwesen samt Ferienunterkünften. Doch Ende 2015 ging es für Konny und seine Frau Manuela dann weiter nach Hawaii. Dort bekam es der Auswanderer nun mit einer völlig neuen Herausforderung zu tun – in schwindelerregender Höhe.

In der neuen Folge von „Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben“ brachte sich der 62-Jährige selbst an seine Grenzen. Er wagte einen Fallschirmsprung. Aber nicht, wie eigentlich üblich, aus 4000 Metern Höhe. Nein, der Auswanderer wollte sich aus 8000 Metern in die Tiefe stürzen.

Fallschirmsprung für den Auswanderer nichts Besonderes

Denn die übliche Höhe ist für Konny Reimann Pillepalle. „Ich bin schon aus 4000 Metern gesprungen, das war nicht so prickelnd. Da fand ich einen Klippensprung spannender“, tönte er vor seinem Kumpel Sascha, der eine Flugschule auf der Insel betreibt.

Und so ging es eben hinauf auf doppelte Höhe. Die Bedingungen für einen Fallschirmsprung sind aus dieser Höhe deutlich verschärft. Schon im Flugzeug mussten Sauerstoffmasken angelegt werden und nach dem Absprung hieß es erst einmal Luft anhalten.

Konny Reimann würde es wieder tun

Ganz so lässig wie sonst, war der 62-Jährige so hoch über der Erde plötzlich nicht mehr. „Ich würde lieber Manus Bus reparieren“, merkte er kleinlaut an. Dafür war es nun aber zu spät. Und so sprang er – in kurzer Hose, T-Shirt und barfuß – bei minus 12 Grad aus dem Flieger.

Einen kleinen Schock-Moment gab es dann allerdings noch: Konny fand die Reißleine für den Fallschirm nicht! Zum Glück griff sein Tandempartner ein und so segelten sie zusammen sicher zu Boden. Konnys Urteil: „Das war mal ‘ne ganz andere Hausnummer, würde ich nochmal machen – aber vielleicht noch höher.“

Na, ob das Ehefrau Manu das noch zulässt? (jei)

 
 

EURE FAVORITEN