Alida Bremer liest„Olivas Garten“

Düsseldorf..  Inspiriert von der lebensspendenden Kraft des Olivenöls hat Alida Bremer einen wunderbaren Familienroman über Kroatien geschrieben. Spannend und einfühlsam erzählt sie in „Olivas Garten“ ein Kapitel europäischer Geschichte aus der Sicht der Frauen. Die in Münster lebende Autorin präsentiert ihr Buch auf Einladung des Benrather Kulturkreises und der Stadtbücherei Benrath am 20. Oktober um 19 Uhr in der „Montagsprosa in der Orangerie“ (Orangerie Benrath).

Seit langem schon lebt Alida Bremer in Deutschland, als sie eines Tages die Nachricht bekommt, ihre Großmutter in Kroatien habe ihr einen Olivenhain vererbt. Die Besitzverhältnisse erweisen sich als kompliziert, aber ihr pragmatisch denkender deutscher Ehemann unterstützt sie und so fährt sie zurück in die alte Heimat. In Benrath erzählt sie nun von der guten Küche der Adriaküste und von Olivenhainen ebenso wie von Faschismus und Widerstand. Die Autorin ist eine der wichtigsten Vermittlerinnen kroatischer Literatur in Deutschland.

Die Moderation hat Karin Füllner.

EURE FAVORITEN