Viele Jugendliche im Schalke-Fanclub

Der Schalke-Fanclub
Der Schalke-Fanclub
Foto: WR

Oberaden..  Der Schalke-Fanclub „Königsblau Oberaden 2000 e.V.“ hat am Sonntag den Großteil des bisherigen Vorstandes im Amt bestätigt. Auch in den nächsten zwei Jahren wird der Club von Detlev Thom geführt, der den Fanclub im Herbst 2000 ins Leben gerufen hat.

Ihm zur Seite steht nun als 2. Vorsitzender Rainer Fredyk. Ebenfalls in den Vorstand gewählt wurden Michael Schedlbauer (Schriftführer), Nico Trost als Kassierer und Jörg Gebel als sein Stellvertreter. Als Organisationswarte wurden Wolfgang Rudolph und Peter Schwinger bestätigt, Beisitzer sind Peter Arndt, Alfred Fleißig und Marion Schmidt. Als neues Vorstandsmitglied wurde Sabrina Vollmer als weitere Beisitzerin berufen, die Kasse wird von Paul Bergsma und Peter Schirrmacher geprüft.

Die Mitgliederzahl stagnierte in den letzten beiden Jahren und liegt bei 273, darunter viele Jugendliche und auch weibliche Personen.

Neben Neuwahlen wurde das Fahrtenprogramm und weitere Aktivitäten in den kommenden Monaten vorgestellt. So steht als nächste Auswärtsfahrt am 18. März die Unterstützung der Schalker in Kaiserslautern an. Auch außerhalb des Fußballs ist der Club sehr aktiv. Während er in 2011 Veranstaltungen wie die Schlagernacht oder der Oldiemarathon besuchte, wird er am Sonntag, 17 Juni, das Mondpalast-Theater in Wanne-Eickel mit dem Stück „Ronaldo und Julia“ besuchen.

Für zehnjährige Mitgliedschaft im Fanclub wurden Rosemarie Schedlbauer, Marion Schmidt, Karin Thiel, Manfred Bork, Rolf Heinzelmann, Bert Krych, Michael Schedlbauer, Peter Schwinger und Thomas Kurzawa jeweils mit einem Fanclubschal und einer Krawatten- bzw. Anstecknadel geehrt .

EURE FAVORITEN