Verdacht auf Schwelbrand:City gesperrt

Verdacht auf Schwelbrand.  Foto: Wolfgang Teipel
Verdacht auf Schwelbrand. Foto: Wolfgang Teipel
Foto: WR

Halver.. Wegen eines Feuerwehreinsatzes war gestern am frühen Abend die Frankfurter Straße für längere Zeit gesperrt.

Es bestand der Verdacht, dass durch Funkenflug nach Flexarbeiten in einem Unternehmen an der Frankfurter Straße ein Schwelbrand entstanden sein könnte. Das Dach des Gebäudes ist mit Teerpappe gedeckt. Mehrere Gebäude grenzen an. Deshalb rückte der Löschzug Stadtmitte mit mehreren Wagen aus. Auch das THW und das DRK gingen am Alten Markt und an der Bahnhofstraße in Bereitschaft. Unterdessen untersuchte die Feuerwehr das Gebäude auf versteckte Brandherde.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen