Triathleten unterstützen Dreamdays

Dreamdays: Carlos Esteves (mi.), Erfolgstrainer von Taekwondoka Helena Fromm, die bei den Olympischen Spielen in London Bronze gewann, unterstützt zusammen mit den Feelgood Fitnessstudios, TriSpeed Herscheid, vertreten durch Markus Gärtner und Frank Holzmann, und dem Märkische Kreis, vertreten durch Detlef Krüger (li.) die Veranstaltung am 8. und 9. September im Landschaftspark Hemer zugunsten der "Traumwolke e.V.", geleitet von Nicole Gerz aus Herscheid.
Dreamdays: Carlos Esteves (mi.), Erfolgstrainer von Taekwondoka Helena Fromm, die bei den Olympischen Spielen in London Bronze gewann, unterstützt zusammen mit den Feelgood Fitnessstudios, TriSpeed Herscheid, vertreten durch Markus Gärtner und Frank Holzmann, und dem Märkische Kreis, vertreten durch Detlef Krüger (li.) die Veranstaltung am 8. und 9. September im Landschaftspark Hemer zugunsten der "Traumwolke e.V.", geleitet von Nicole Gerz aus Herscheid.
Foto: Volker Halbhuber

Herscheid.  Viel Prominenz wird am 8. und 9. September bei der Gala „Dreamdays – Stars for Children“ im Sauerlandpark in Hemer auf der Bühne stehen. Eine Veranstaltung zugunsten des Herscheider Vereins Traumwolke.

Auch heimische Vereine stellen sich in den Dienst der guten Sache. So wird das Fitnessstudio Feelgood mit Spinning-Fahrrädern vertreten sein, wobei die Triathleten Markus Gärtner und Frank Holzmann von TriSpeed Herscheid sechs Stunden für den guten Zweck radeln werden. „Vielleicht kommt ja auch der ein oder andere Promi für ein paar Minuten dazu.“

Programm für die ganze Familie

Auch Carlos Esteves, Bundestrainer des Taekwondo-Teams und Trainer der Arnsbergerin Helena Fromm, die bei den Olympischen Spielen in London die Bronzemedaille gewann, wird die Dreamdays unterstützen. Bei einem Treffen im Herscheider „Feelgood“ berichtete Esteves begeistert von den ereignisreichen Tagen in London, der Rückfahrt auf dem Kreuzfahrtschiff MS Deutschland sowie dem überwältigenden Empfang in Oeventrop bei Arnsberg. Die Bronzemedaille von Helena Fromm sei ein Türöffner für viele Vorhaben, unseren Sport weiter zu fördern. „Aber dennoch sind wir, ähnlich wie der Verein Traumwolke auf ein Netzwerk angewiesen, über den unser Sport weiter aufwertet werden kann,“ so Esteves, der dem Feelgood ein von ihm original signiertes Shirt der Dreamdays übergab.

Schirmherren der Dreamdays sind Landrat Thomas Gemke und Hemers Bürgermeister Michael Esken. „Wir haben die Anfrage von Nicole Gerz gerne aufgegriffen und unterstützen die Dreamdays“, so Detlef Krüger (Märkischer Kreis).

Auf der Bühne werden zahlreiche Stars zu sehen sein, wie Fabienne Rother und Joey Heindle von der aktuellen „DSDS“-Staffel, die Autohändler „Jörg & Dragan“, die Rock-Oper „Elfenthal“ mit John Kelly von der „Kelly-Family“ und die Teeniegruppe „Phrasement“ aus Köln. „Wir bieten ein Programm für die ganze Familie. So wird Carrera ein Zelt mit Bahnen aufstellen und die Firma Nintendo wird mit einem Zelt mit Spielekonsolen vertreten sein“, so Gerz.

 
 

EURE FAVORITEN